background

The Price Of Progress

Who Decides What You Eat?

Im Kontext der Dringlichkeit, welche die meisten Debatten über die Zukunft der Landwirtschaft in der Europäischen Union bestimmt, untersucht "The Price of Progress" die Intrigen, Ängste, Emotionen, den politischen Druck und die Argumente von Schlüsselakteuren wie Konzernlobbys, Politikern, renommierten Wissenschaftlern und investigativen Journalisten im Zusammenhang mit der internationalen Lebensmittelindustrie.

Was steht in der Lebensmittelindustrie auf dem Spiel? Macht, Geld oder Gesundheit?

Regie: Victor Luengo
Drehbuch: Victor Luengo, Virginia Diaz
Produktion: Virginia Diaz, Rau Garcia, Guillermo Logar, David Torres, Salon Indien Films
Musik: Roberto Hg
Akteure: Mella Frewen, Michael Hansen, Nathalie Moll, Pat Thomas, Henk Hobbelink, Angelika Hilbeck, Stéphane Horel, Franziska Achterberg, Janusz Bujnicki, Arjen Van Tunen, José Miguel Mulet, Soledad De Juan, Miquel Porta, Ildefonso Hernandez, Gilles-Éric Séralin, Nicolas Olea, Nina Holland, Kathryn Forgie, Carey Grillam, David Kirkland, Helmut Burtscher-Schaden, Bernard Url, Jean Philipe Azoulay, Kat Z. Guyton, Luc Peeters
 
Entstehungsjahr: 2019
Dauer: 79 min
Unsere Altersempfehlung: 16
Sprache (Ton): Englisch
Sprache (Untertitel): Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch
Entstehungsland: Spanien
Drehorte: Schweiz, Deutschland, Frankreich, Spanien, Belgien, Vereinigtes Königreich
 
Filmrechte: Mediawan ()

Tags

Hauptthema: Essen global Gentech + Saatgut
Nebenthema: Effizienz Ernährungssicherheit Geld Intensive Landwirtschaft Politik Zusammenarbeit Wachstum
Erwähnungen: Lebensmittel Industrie Lobbying GVO Landwirtschaft global Sicherheit Hungersnot EU Unternehmen Nachhaltigkeit Gesundheit Pestizide Glyphosat RoundUp Vorsorgeprinzip Düngung Krebs Monsanto EFSA
Themenseite(n): Essen global Gentech + Saatgut

Film aufführen

Filmtipps

Weitere Filme