Home > Filme > Seeds of Profit

Seeds of Profit

2019 | 52 min | ab 13 Jahre

Sechzig Jahre der Produktion von standardisiertem Obst und Gemüse und der Schaffung von industriellen Hybriden haben einen dramatischen Einfluss auf deren Nährstoffgehalt gehabt. In den letzten 50 Jahren hat Gemüse 27% seines Vitamin C und fast die Hälfte seines Eisens verloren.

Nehmen wir zum Beispiel die Tomate. Durch mehrfache Hybridisierungen produzieren die Wissenschaftler ständig rötere, glattere und festere Früchte. Aber dabei hat die Tomate ein Viertel ihres Kalziums und mehr als die Hälfte ihrer Vitamine verloren. Die Samen, aus denen die von uns konsumierten Früchte und Gemüse hergestellt werden, sind jetzt Eigentum einer Handvoll multinationaler Konzerne wie Bayer und Dow-Dupont, die sie besitzen. Diese multinationalen Unternehmen lassen ihr Saatgut überwiegend in Indien produzieren, wo die Arbeiter nur eine Handvoll Rupien bekommen, während das Unternehmen einen Umsatz von mehr als 2 Milliarden Euro erzielt. Ein globalisiertes Geschäft, in dem das Saatgut teurer ist als Gold.

Laut der Welternährungsorganisation sind weltweit 75% der angebauten Sorten in den letzten 100 Jahren verschwunden. Verlust von Nährstoffen, Privatisierung des Lebens. Wir enthüllen das Monopol der Industriellen auf unser Obst und Gemüse.

Technische Daten & Aufführungsrechte

Verfügbarkeit

Weiterführendes

Werde auch du
F — E Mitglied!

Mit auserlesenen Filmen, die Bewusstsein schaffen, die zum Handeln inspirieren – und die vor Augen führen, was es sich lohnt, zu bewahren.