Food Coop

Offizieller Filmbeschrieb

Mitten in einer Wirtschaftskrise, im Schatten der Wall Street, boomt eine Institution, die eine kaum bekannte amerikanische Tradition vertritt. Die Park Slope Food Coop: ein genossenschaftlicher Supermarkt, in dem alle 16.000 Mitglieder 3 Stunden im Monat arbeiten, um sich das Recht zu verdienen, die besten Lebensmittel in New York zu unglaublich niedrigen Preisen zu kaufen. Der Erfolg dieser Genossenschaft ist eine schlechte Nachricht für den Kapitalismus und die aggro-alimentären Geschäfte und eine Gelegenheit, die Produktions- und Verteilungssysteme für Lebensmittel zu ändern. Wir werden sehen, was aus der Park Slope Food Coop geworden ist, die heute eine gut verankerte Institution im Herzen von Brooklyn ist: die Funktionsweise, die Hunderte von Regeln, die Vielfalt und Exzentrizität ihrer Mitglieder. Der Film zeigt, wie die Kultur, die im Coop geschaffen wurde, ihren Mitgliedern täglich neue Lektionen in Demokratie vermittelt, wie dies einen möglichen Mentalitätswandel für Amerikaner in immer schwierigeren wirtschaftlichen Zeiten darstellen könnte.

Hinweise zum Film

Spannende und inspirierende Dokumentation über einen kaum bekannten Aspekt der New Yorker Stadtkultur.

Weitere Rezensionen

Ein Film, der Supermärkte hervorbringt. – El Pais

Ein amüsantes und erhellendes Foodie-Exposé. – The Hollywood Reporter

Berauschend von der ersten bis zur letzten Aufnahme. – Telerama

Dutzende von selbstverwalteten Supermärkten im Bau in mittelgroßen Städten. – Le Monde

Food Coop: ein Kaleidoskopfilm für eine Lebensmittelkooperative. – Le Monde

Technische Daten und Aufführungsrechte...

Regie: Thomas Boothe, Maellanne Bonnicel
Drehbuch: Thomas Boothe
Produktion: Cécilia Cherel, Christian Pfohl
 
Entstehungsjahr: 2016
Dauer: 97 min
Sprache (Ton): Englisch
Sprache (Untertitel): Französisch
Entstehungsland: Frankreich, Vereinigte Staaten
Drehorte: Vereinigte Staaten
Unsere Altersempfehlung: 12
 
Filmrechte: Bullfrog Films ()

Weiterführendes...

Verfügbarkeit...

  • Dieser Film kann oben kostenpflichtig angeschaut werden.

Tags

Hauptthema: Konsum + Alternativen Essen global
Nebenthema: Bio Postkonsumismus Zusammenarbeit
Erwähnungen: Co-op Lebensmittel New York Zusammenarbeit Bio-Lebensmittel Urbanisierung Lebensmittelabfälle Kooperative Supermarkt New York Ernährung
Themenseite(n): Essen global Konsum + Alternativen Positive Filme

Film aufführen

Filmtipps

Weitere FIlme