background

Sockeye Salmon. Red Fish

Der Film "Sockeye Salmon. Red Fish" handelt von den wilden Lachsen Kamtchatkas (Russland) - aber er ist nur eine Illustration eines weltweiten Problems. Auch in den USA und Japan sind Schwärme von Wildlachsen bedroht. Die Erfahrungen mit der Wiederaufzucht von Wildlachsen in amerikanischen, japanischen und kanadischen Flüssen haben gezeigt, dass die Aufwendungen für die Wiederherstellung der Wildlachsschwärme die Ergebnisse weit übertreffen. Die einzige Möglichkeit, den Wildlachs zu retten, besteht darin, seinen natürlichen Bestand nicht weiter zu verringern. "Sockey Salmon" zeigt mit dem Kamtchatka Sanctuary ein wunderbares Beispiel dafür.

Regie: Dmitriy Shpilenok, Vladislav Grishin
Drehbuch: Tikhom Shpilenok
Produktion: Dmitriy Shpilenok, Petr Shpilenok, Anna Sukhova
Musik: Georgy Khimoroda
Akteure: Tikhom Shpilenok
 
Entstehungsjahr: 2020
Dauer: 51 min
Bildformat: 16:9
Unsere Altersempfehlung: 16
Sprache (Ton): Russisch
Sprache (Untertitel): Englisch
Entstehungsland: Russland
Drehorte: Russland
 
Filmrechte: SHPILENOK FILM ()

Tags

Hauptthema: Planet Erde
Nebenthema: Suffizienz Überfischung Wildnis Wildtiere
Erwähnungen: Wildlachs Sockeye Lachs Kamtschatka Fisch Fischerei Kaviar Bären Ozernaya Wilderei Kurile-See
Themenseite(n): Planet Erde Positive Filme

Film aufführen

Filmtipps

Weitere Filme