background

Butenland

Ein Bauernhof, der zu einem Lebenshof wurde – Der ehemalige Milchbauer Jan Gerdes und die Tierschutzaktivistin Karin Mück haben mit ihrem Projekt Hof Butenland einen Ort geschaffen, an dem es keine Nutztiere mehr gibt: Ein friedliches Miteinander, das fast schon utopisch erscheint.

"Butenland" erzählt die Geschichte von zwei Menschen, die die Bedürfnisse der Tiere in den Mittelpunkt stellen, fernab von jeglichen wirtschaftlichen Interessen. Filmemacher Marc Pierschel hat die beiden auf Hof Butenland über einen Zeitraum von mehr als zwei Jahren mit der Kamera begleitet. Das intime Porträt hält Momente des Glücks und der Trauer fest, hinterfragt den gegenwärtigen Status von Nutztieren in unserer Gesellschaft und lässt jeden berührt zurück.

Regie: Marc Pierschel
Drehbuch: Marc Pierschel
Produktion: Marc Pierschel, Blackrabbit Images, Katja Wasserthal
Musik: Alice Bacher
Akteure: Jan Gerdes, Karin Mück, Hilal Sezgin, Matthias Antlfinger, Karen Duve, Indira Eulner, Ute Hörner, Oliver Janssens, Gabriele Missalla, Marlies Veen, Annika Werb
 
Entstehungsjahr: 2020
Dauer: 82 min
Unsere Altersempfehlung: 12
Sprache (Ton): Deutsch
Entstehungsland: Deutschland
Drehorte: Deutschland
 
Filmrechte: mindjazz pictures ()

Weitere Rezensionen

Tags

Hauptthema: Potential Mensch
Nebenthema: Aktivismus
Erwähnungen: Butenland Rind Kuh Milchwirtschaft Landwirtschaft Tierhaltung Tierschutz Tierversuche Nutztiere Kalb Nutztierhaltung Schlachthof
Themenseite(n): Potential Mensch

Film aufführen

Filmtipps

Weitere Filme