background
4.8/6

Youth Unstoppable

My Decade in the Youth Climate Movement

"Youth Unstoppable: My Decade in the Youth Climate Movement" fängt die lebendige, unerzählte Geschichte der globalen Jugendklimabewegung ein. Die heute getroffenen Entscheidungen prägen die Welt, in der sie leben werden, und sie sind nicht mehr bereit, untätig zu rumzusitzen, da der Planet für den kurzfristigen Gewinn der älteren Generationen degradiert wird.

Regisseurin Slater Jewell-Kemker interviewt seit ihrem zehnten Lebensjahr Prominente und Politiker über die Umwelt, jetzt erzählt sie die Geschichten dieser bemerkenswerten jungen Menschen an der Front des Klimawandels. Die Reportage belebt auch eine blühende Online-Community, die sich bereits gebildet hat und die als junges soziales Umweltnetzwerk weiter bestehen wird. Dies ist die Geschichte der Jugendlichen von heute, die für ihren Planeten, ihre Zukunft kämpfen.

"Youth Unstoppable" beleuchtet das Thema Klimawandel aus einer sehr persönlichen Perspektive und richtet seine Aufmerksamkeit dabei vor allem auf politischen Aktivismus und die Jugendbewegung, die daraus entstanden ist. Der Film legt auf eindringliche Weise die politischen (Fehl)Entwicklungen der letzten Jahre dar und zeigt den Druck durch die Zivilgesellschaft als wirksame Handlungsoption.

Der Film schafft es fast durchgehend das Publikum zu fesseln und ist nur sporadisch etwas langatmig geraten. Handwerklich ist er relativ einfach gehalten und wirkt teilweise etwas amateurhaft, was ihn jedoch umso sympathischer erscheinen lässt.

"Youth Unstoppable" ist eine bewegende Doku, die ein Gefühl von globaler Zusammengehörigkeit weckt und zu persönlichem Engagement anregt. Dank seines optimistischen Endes lässt er den Zuschauer insgesamt mit einem positiven Gefühl zurück.

Regie: Slater Jewell-Kemker
Drehbuch: Slater Jewell-Kemker, Daniel Bekerman, Sarah Fenn, Nick Taylor, Wendy Jewell
Produktion: Connect4Climate, Scythia Films, Daniel Bekerman, Wendy Jewell
Musik: Brendan Canning, Ohad Benchetrit
Akteure: Emily Hunter, Iain Keith, Jean-Michel Cousteau, Kandi Mossett, Kumi Naidoo, Christiana Figueres, Barak Obama, Donald Trump, Xiuhtezcatl Martinez, Severn Cullis Suzuki, Abrar Anwar, John Baird, Kyle Gracey, Daniel T’Seleie, Christopher Baan, Prince Papa Omugataya, Meagan McKeen, Alex Doukas, Tim Harris, Juan Carlos Suriano, Jeremy Osborn, Danny Hutley, Melina Laboucan Massimo, Evo Morales, Nick Watts, Marcie Hawkins, Annan Oposa, Kelly Blynn, Alina Pokhrei, Ethan Buckner, Yunesh Raj Shrestha, Peter Kent, Martin Vainstein, Julian Velez Alvarez, Amalen Sathananthar, Scott Pruit, Carry Tebau
 
Entstehungsjahr: 2018
Dauer: 87 min
Unsere Altersempfehlung: 12
Sprache (Ton): Englisch
Entstehungsland: Kanada
Drehorte: Dänemark, Kanada, Frankreich, Japan, Mexiko, Vereinigte Staaten, Nepal, Bangladesch
 
Filmrechte: Scythia Films () | Connect4Climate ()

Tags

Hauptthema: Klima Potential Mensch
Nebenthema: Klima Mut Aktivismus
Erwähnungen: Rio de Janeiro Jugend Kobe Überschwemmungen Cop 15 Kopenhagen Ottawa Cop 16 Cancun 350.org Jugendklima-Koalition Indigenes Umweltnetzwerk Sustainus Youth Delegation Greenpeace Youngo Council Nepalese Youth for Climate Action Avaaz.org China - US Youth Climate Exchange Kathmandu Lions Club of Biratnagar Young Heart Cop16 Doha Cop 19 Warschau Alberta Teersand Cop 21 Paris Young Friends of the Earth Europe Earth in Brackets Power Shift Malaysia People's Youth Convention Earth Guardians Klimagerechtigkeit
Themenseite(n): Klima Potential Mensch Festival-Nominationen

Bewertung

Gesamtbewertung

Inhalte

Unterhaltungswert

Wissenschaftlichkeit + journalistische Leistung

Transfer eines Momentums

Bilder, Musik, Handwerk


Film aufführen

Filmtipps

Weitere FIlme