The Ecological Footprint

Offizieller Filmbeschrieb

In nur 35 Minuten entführt in "The Ecological Footprint" der Mitbegründer des Konzepts vom Ökologischen Fußabdruck, der gebürtige Schweizer Mathis Wackernagel, auf eine erstaunliche Reise an die wahren Grenzen unseres Planeten.

Erstmals in der Geschichte verbraucht die Menschheit mehr an natürlichen Ressourcen und beansprucht mehr von der Regenerationskraft der Ökosysteme, als zur Verfügung stehen. Wir leben auf zu grossem Fuß, leben vom Kapital der Natur, nicht von den Zinsen. Das ist nicht nachhaltig.

Der Ökologische Fußabdruck erlaubt, dieses ökologische Defizit zu messen und gibt Hinweise, wie Abhilfe geschaffen werden kann. "Möglichst allen Menschen ein gutes und zufriedenes Leben innerhalb der Grenzen unseres kleinen Planeten zu ermöglichen", beschreibt Wackernagel die Zukunftsherausforderung. Eine wachsende Zahl von Protagonisten teilt mit ihm die Überzeugung, dass der ökologische Fussabdruck wie kein zweites Konzept helfen wird, Wirtschaft, Politik und breite Teile der Bevölkerung von den notwendigen Schritten zu überzeugen.

Hinweise zum Film

"The Ecological Footprint" ist sehr lehrreich und eignet sich darum sehr gut für Schulen oder sehr lernbegierige Menschen. Der Film enthält viele Diagramme und Zahlen und ergänzt andere Filme.

Technische Daten und Aufführungsrechte...

Regie: Patsy Northcutt
Drehbuch: Mathis Wackernagel
Produktion: Patsy Northcutt, Northcutt Productions for Global Footprint Network
Musik: Mike Northcutt
Akteure: Mathis Wackernagel, John Thwaites
 
Entstehungsjahr: 2004
Dauer: 36 min
Sprache (Ton): Englisch
Entstehungsland: Vereinigte Staaten
Unsere Altersempfehlung: 14
 
Filmrechte: Bullfrog Films (Vereinigte Staaten)

Weiterführendes...

Verfügbarkeit...

  • Dieser Film kann oben gratis angeschaut werden.

Tags

Hauptthema: Klima
Nebenthema: Fussabdruck
Erwähnungen: Ökologisch fussabdruck planet ressourcen natur nachhaltigkeit Ökosystem
Themenseite(n): Klima

Film aufführen

Filmtipps

Weitere FIlme