Der Ruf der Wale

Offizieller Filmbeschrieb

Reporter Adam Carlson (John Krasinski) wünscht sich nichts sehnlicher, als dem kleinen Ort im äußersten Norden von Alaska zu entkommen und endlich als "richtiger“ Journalist zu arbeiten. Stattdessen fällt ihm der erhoffte grosse Knüller direkt in den Schoss: Als das Nordpolarmeer nach dem kurzen Sommer in rasender Geschwindigkeit zufriert, wird eine Familie majestätischer Grauwale vom Eis eingeschlossen.

Die hoffnungslose Lage der Tiere erweist sich als weltweites Medienereignis und ruft nicht nur rücksichtslose Reporterkollegen auf den Plan: Bald mischt sich auch ein Öl-Tycoon ein, und schliesslich kommt es am Polarkreis sogar zur Konfrontation der amerikanischen und der russischen Regierung, die sich die Rettung der Meeresgiganten auf die Fahnen schreiben. Die grössten Probleme bekommt Adam allerdings mit seiner Ex-Freundin Rachel Kramer (Drew Barrymore) – einer sehr kämpferischen Greenpeace-Aktivistin.

Mit "Der Ruf der Wale" verfilmt Regisseur Ken Kwapis eine wahre Geschichte, die 1988 Schlagzeilen machte.

Weitere Rezensionen

Diverse Filmtrailer bewerben den Film, der auf einer wahren Begebenheit aus der Zeit von Ronald Reagans Präsidentschaft basiert, als ein Plädoyer für Uneigennützigkeit und Engagement. In Wirklichkeit regt der Film nicht nur zum Nachdenken über allzu eifriges Gutmenschentum und den Einfluss der Medien auf unser Problembewusstsein an. – Isabel Wolff, Harburg 21

Abgesehen vom wenig aussagekräftigen Titel ist "Der Ruf der Wale" (orig. "Big Miracle", dt. Grosses Wunder) ein unterhaltsamer, lebendiger Bericht über Geschichte der Rettung von Tieren in Alaska, die die Welt berührte. – The Hollywood Reporter

Technische Daten und Aufführungsrechte...

Regie: Ken Kwapis
Drehbuch: Jack Amiel, Michael Begler
Produktion: Tim Bevan, Liza Chasin
Musik: Cliff Eidelman
Akteure: Kristen Bell, John Krasinski, Drew Barrymore, Ted Danson, Dermot Mulroney, Tim Blake Nelson, Vinessa Shaw, John Pingayak, Ahmaogak Sweeney, John Chase, Ishmael Angalook Hope, Othniel Oomittuk junior, Andrew Daly, Kathy Baker, Stephen Root, Rob Riggle, Michael Gaston, Ken Smith, Megan Angela Smith, James LeGros, Mark Ivanir, Stefan Kapicic, Jonathan Slavin, Gregory Jbara, John Michael Higgins, Sarah Palin
 
Entstehungsjahr: 2012
Dauer: 107 min
Bildformat: 21:9
Sprache (Ton): Japanisch, Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Tschechisch
Sprache (Untertitel): Japanisch, Französisch, Englisch, Chinesisch, Spanisch, Koreanisch, Schwedisch, Polnisch, Portugiesisch, Niederländisch, Norwegisch, Finnisch, Türkisch, Dänisch, Isländisch
Entstehungsland: Vereinigte Staaten
Drehorte: Vereinigte Staaten
 

Weiterführendes...

Verfügbarkeit...

Du kannst ihn ebenso kostenpflichtig anschauen bei:

Microsoft Store iTunes iTunes Amazon Google Play Videoload Swisscom TV Swisscom TV Swisscom TV

Tags

Hauptthema: Planet Erde Potential Mensch
Nebenthema: Wildtiere
Erwähnungen: Grauwal Wal Wale Rettung Alaska Arktis drew barrymore john Krasinski
Themenseite(n): Potential Mensch

Film aufführen

Filmtipps

Weitere FIlme