Home > Filme > The Solar Power Village

The Solar Power Village

2007 | 24 min | ab 14 Jahre

Energieautonomie und Erneuerbarkeit sind die wichtigsten Begriffe in der sich entfaltenden Solar-Ära; nicht nur in Europa, sondern auch für oft sonnenreiche Krisengebiete in der dritten Welt. Juergen Kleinwächter, Physiker und Erfinder aus Lörrach, Deutschland, hat eine Vielzahl an ungewöhnlichen Solar-Häusern und -Komponenten entwickelt. Diese, oft Kombinationen aus lokaler Flora, Wohnraum für Menschen und ausgeklügelter Solar-Technologie, sind nicht nur Antworten auf Klimawandel und Peak Oil, sondern können fast in Gänze vor Ort und eigenständig erbaut werden.

Zusammen ergeben sie ein integrales, multifunktionales Ganzes. “The Solar Power Village” zeigt die ersten 1:1 Prototypen von Kleinwächters Technologien, welche im Peace Research Center Tamera entwickelt wurden. Diese sind deswegen nicht nur technologisch genial, sondern beziehen auch Mensch und Natur als essentielle Elemente mit ein – und spielen so auch in Friedensprojekten im ressourcen-umkämpften Palästina eine Rolle (Wasser).

Vom Regisseur Nigel Dickinson für Tamera gedreht, gibt “The Solar Power Village” eine Einführung in die Vision und das technologische Potential von Jürgen Kleinwächters Innovationen und Einsicht in die Idee der Tamera-Gründer Dieter Duhm und Sabine Lichtenfels.

Technische Daten & Aufführungsrechte

Weiterführendes

Werde auch du
F — E Mitglied!

Mit auserlesenen Filmen, die Bewusstsein schaffen, die zum Handeln inspirieren – und die vor Augen führen, was es sich lohnt, zu bewahren.