Home > Filme > Planet of the Humans

Planet of the Humans

2020 | 100 min | ab 16 Jahre

Michael Moore präsentiert “Planet of the Humans”, einen Dokumentarfilm, der zu sagen wagt, was niemand sonst an diesem Earth Day sagen wird – dass wir den Kampf verlieren, um den Klimawandel auf dem Planeten Erde zu stoppen, weil wir Führern folgen, die uns auf den falschen Weg gebracht haben – indem wir die grüne Bewegung an wohlhabende Interessen und das korporative Amerika verkaufen. Dieser Film ist der Weckruf für die Realität, vor der wir uns fürchten: Inmitten eines vom Menschen verursachten Aussterbens ist die Antwort der Umweltbewegung, auf Techno-Fixes und Pflaster zu drängen. Das ist zu wenig, zu spät.

Aus der Debatte entfernt ist das Einzige, was uns retten könnte: unsere außer Kontrolle geratene menschliche Präsenz und unseren Konsum in den Griff zu bekommen. Warum ist dies nicht DAS Thema? Weil das schlecht für die Profite wäre, schlecht für das Geschäft. Sind wir Umweltschützer den Illusionen verfallen, den “grünen” Illusionen, die alles andere als grün sind, weil wir Angst haben, dass dies das Ende ist, und weil wir all unsere Hoffnungen auf Biomasse, Windturbinen und Elektroautos gesetzt haben?

Keine Menge Batterien werden uns retten, warnt Regisseur Jeff Gibbs (lebenslanger Umweltschützer und Koproduzent von “Fahrenheit 9/11” und “Bowling for Columbine”). Dieser dringende, unverzichtbare Film, ein Frontalangriff auf unsere heiligen Kühe, wird garantiert Ärger, Debatten und hoffentlich auch die Bereitschaft hervorrufen, unser Überleben auf eine neue Art und Weise zu sehen – bevor es zu spät ist.

Technische Daten & Aufführungsrechte

Weiterführendes

Werde auch du
F — E Mitglied!

Mit auserlesenen Filmen, die Bewusstsein schaffen, die zum Handeln inspirieren – und die vor Augen führen, was es sich lohnt, zu bewahren.