The Island Business

How a Natural Gas Project Can Change Communities

Offizieller Filmbeschrieb

Zwischen 2012 und 2017 wurde im Nordwesten von British Columbia, Kanada, ein Industrieprojekt geplant. Lelu Island, der ausgewählte Standort für die Pacific NorthWest LNG, ist ein ökologischer Engpass für das zweitgrößten Lachsvorkommen in Kanada. Die Ureinwohner des Skeena-Flusses fürchten den Verlust des Lachses, welcher Grundlage ihrer Ernährung und Kultur ist. Allerdings hoffen sie auch, die Armut in ihren Gemeinschaften durch Kooperation zu verringern. In Form eines interviewbasierten Dokumentarfilms werden die Auswirkungen des LNG-Projekts auf die "First nations" des Skeena-Flusses untersucht. Verhanldungen während 5 Jahren haben die lokale Bevökerung verändert und sie gespalten. Der Film erforscht die sozialen Auswirkungen eines Industrieprojektes, das niemals umgesetzt wurde.

Technische Daten und Aufführungsrechte...

Regie: Florian Rudolph
Drehbuch: Florian Rudolph
Produktion: Florian Rudolph
Musik: Barnaby Hall
Akteure: Jonathan Moore, Yvonne Lattie, Henry Clifton, Greg Knox, Gordon Sebastian, Joe Bevan, Gordon Christie, Pattie Dudoward
 
Entstehungsjahr: 2017
Dauer: 14 min
Entstehungsland: Schweiz
Drehorte: Kanada
Unsere Altersempfehlung: 14
 
Filmrechte: Florian Rudolph ()

Verfügbarkeit...

  • Dieser Film kann oben gratis angeschaut werden.
  • Dieser Film darf für gemeinnützige Zwecke gratis vorgeführt werden

Tags

Hauptthema: Energie
Nebenthema: Fossile Infrastruktur Mut
Erwähnungen: Fisch Ozean First Nations Ureinwohner Lachs Britisch Kolumbien Skeena LNG Projekt Flora bank Lelu Insel Petronas Gas
Themenseite(n): Energie

Film aufführen

Filmtipps

Weitere FIlme