Steps

Eine Reise an den Rand des Klimawandels

Offizieller Filmbeschrieb

Das Ride Greener Dokumentarfilmprojekt ist der erste klimafreundliche Snowboard- und Skifilm der anderen Art: Er taucht in die Welt von verschiedenen Menschen ein, die durch ihre tiefen Beziehungen zu den Bergen miteinander verbunden sind. Sie alle fühlen sich vom voranschreitenden Klimawandel bedroht und sind deshalb auf der Suche nach einem alternativen Weg. Sie wollen ihrer Leidenschaft im Einklang mit der Natur nachgehen und auf ökologisch nachhaltige Weise die Bergwelt erleben.

Anstatt dem Schnee weltweit hinterher zu fliegen erkunden sie die Alpen vor ihrer Haustüre, reisen mit dem öffentlichen Verkehr und besteigen die höchsten und eindrucksvollsten Gipfel mit ihrer eigenen Manpower, bevor sie spektakuläre Abfahrten und Sprünge in Angriff nehmen. Ihre Gedanken zu den Auswirkungen des Klimawandels, der Faszination und Freiheit beim Snowboarden und Skifahren und ihre Denkanstösse lassen die Zuschauer das eigene Handeln rund um den Wintersport und das tägliche Leben hinterfragen.

Hinweise zum Film

Perfekt geeignet für Wintersport-Fans. Wirklich beeindruckende, wunderschöne Bilder und gute Modelle, wie mans besser macht.

Bewertung der Filmjury

Der Film vermittelt die Zusammenhänge zur Natur eher ungenügend, jedoch wird dem Zuschauer eine einsichtige Verbindung zur eigenen Lebenswelt vermittelt.

"Steps“ zeigt dem Zuschauer und vor allem dem Wintersportler einige Wege und Möglichkeiten auf, wie sportliche Aktivitäten auch im Einklang mit der Natur sein können.

Der Film ist unterhaltend und flüssig anzusehen (nicht nur wegen der rasanten Snowboarder…) und regt sensorisch an aufgrund der Farben und Effekte.

Die unglaublichen Bilder in den Schneebergen wecken beim Zuschauer Achtung, Staunen und Wertschätzung für die Natur, ausserdem wird einem die Eigen-Verantwortlichkeit auch als die Verantwortung anderen gegenüber gelehrt.

Was die handwerkliche Umsetzung angeht, begeistert "Steps“ schlichtweg: Die ästhetische Qualität der Bilder und Szenen - einige wurden noch nie gesehen - liegt zwischen gut und ausserordentlich, der Schnitt ist überdurchschnittlich gut und die Kameraführung bemerkenswert, gepaart mit passender Filmmusik.

Weitere Rezensionen

Beste Dokumentation – BCN Sports Films Barcelona International FICTS Festival, Barcelona 2014

Technische Daten und Aufführungsrechte...

Regie: Philipp Eyer, Stephan Hermann, Ride Greener, Coupedoeil, Sten Smola
Produktion: Coupedoeil
Musik: Gustav Brach
Akteure: Sten Smola, Martin Nellen, Reto Knutti, Rene Estermann, Reto Kestenholz, Raphael Imsand, Frederik Kalbermannten, Martin Seiler, Sebastian Bumann, Jurek Ruppen, Levi Luggen, Piers Solomon
 
Entstehungsjahr: 2013
Dauer: 52 min
Sprache (Ton): Deutsch, Schweizerdeutsch
Sprache (Untertitel): Englisch
Entstehungsland: Schweiz
Unsere Altersempfehlung: 10
 
Filmrechte: Ride Greener ()

Weiterführendes...

Verfügbarkeit...

  • Dieser Film kann oben gratis angeschaut werden.

Tags

Hauptthema: Klima
Nebenthema: Klima Suffizienz Tourismus Wildnis
Erwähnungen: Ride Greener Klimawandel Snowboard Ski Berge Alternative Klimaerwärmung Gletscher Aletschgletscher Fussabdruck Lawinen Wildschutz
Themenseite(n): Klima

Bewertung

Inhalte

Unterhaltungswert

Wissenschaftlichkeit + journalistische Leistung

Transfer eines Momentums

Bilder, Musik, Handwerk


Film aufführen

Filmtipps

Weitere FIlme