Minimalism

Ein Film über die wichtigen Dinge

Offizieller Filmbeschrieb

Könnte Dein Leben mit weniger besser sein? "Minimalism: Ein Film über die wichtigen Dinge" beleuchtet die vielen verschiedenen Geschmäcker von "weniger", indem er das Publikum ins Leben von Minimalisten verschiedenster Lebenswege entführt: von Familien, Unternehmern, Architekten, Künstlern, Journalisten, Wissenschaftler und sogar eines ehemaligen Wall Street Bankers. Alle streben nach einem bedeutungsvollen Leben mit mehr.

Erfolgreichster Indy-Film 2016.

Hinweise zum Film

Auf der Oberfläche scheint dieser Film ganz amerikanisch zu sein, aber einige der Themen können auf jede Post-Konsum-Gesellschaft angewendet werden. Was für den Film spricht, ist, dass er wirklich Lösungen zeigt, und die Produktion an sich ist hervorragend.

Bewertung der Filmjury

"Minimalism" vermittelt eindrückliche und einsichtige Verbindungen zur eigenen Lebenswelt. Die Dokumentationsqualität im Bezug auf Sachlichkeit, Transparenz und Neutralität ist gut und der Film zeigt viele und gut eingebrachte Möglichkeiten und Beispiele auf. Der Film ist relevant in Bezug auf unser Konsumverhalten.

"Minimalism" ist berührend, seelisch und auch sensorisch anregend. Dieser Film inspiriert zu Handlung und Initiative. Der Film zeigt des Einfluss des Menschen auf die Erde und das Leben ingesamt und relativiert angemessen. Dieser Film stellt unsere Sicht auf Glück und Erfüllung in Frage und lehrt Eigen-Verantwortlichkeit als auch Verantwortung Anderen gegenüber.

Die Bilder sind ästhetisch und haben einen guten Bezug zur Informations. Der Schnitt und die Musik sind gut, die Kameraführung ok.

Technische Daten und Aufführungsrechte...

Regie: Joshua Fields Millburn, Ryan Nicodemus
Produktion: Catalyst
 
Entstehungsjahr: 2016
Dauer: 78 min
Sprache (Ton): Englisch
Sprache (Untertitel): Englisch
Entstehungsland: Vereinigte Staaten
Unsere Altersempfehlung: 16
 

Weiterführendes...

Verfügbarkeit...

  • Dieser Film kann oben kostenpflichtig angeschaut werden.

Du kannst ihn ebenso kostenpflichtig anschauen bei:

Netflix iTunes Amazon

Tags

Hauptthema: Konsum + Alternativen Potential Mensch
Nebenthema: Kleidung Marketing Mut Postkonsumismus Suffizienz
Erwähnungen: minimalismus weniger sachen zeug konsum besser sinn
Themenseite(n): Konsum + Alternativen Potential Mensch

Bewertung

Inhalte

Unterhaltungswert

Wissenschaftlichkeit + journalistische Leistung

Transfer eines Momentums

Bilder, Musik, Handwerk


Film aufführen

Filmtipps

Weitere FIlme