background

Waste = Food

Cradle to Cradle

Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das Müllhalden geschaffen hat. Die natürlichen Ressourcen werden rasant schnell aufgebraucht, während die Herstellung und der Konsum vor allem in Ländern wie China und India ansteigen.

Die Produktion von Abfällen ist weltweit enorm and wenn wir nichts dagegen tun, werden wir unseren Planeten bald in eine riesige, dreckige Müllhalde verwandeln. Doch es gibt noch Hoffnung.

Herstellung und Bauen nach dem Cradle to cradle Prinzip ist ein revolutionäres Konzept, das energisch vertreten wird vom deutschen Chemiker Michael Braungart und dem amerikanischen Design-Architekten William McDonough. Die Idee hinter der Theorie: Jedes Produkt sollte, wenn es ausrangiert wird, entweder komplett recyclebar sein in der sogenannten Technosphäre. Oder es wird biologisch abbaubare Nahrung für die Biosphäre.

Obwohl diese Ideen die Art und Weise, wie wir Dinge herstellen und bauen, von Grund auf verändern, lassen sich immer mehr grosse Unternehmen und Regierungen weltweit auf sie ein.

Regie: Rob van Hattum
Produktion: Madeleine Somer, Karin Spiegel
Akteure: Albin Colin, William McDonough, Michael Braungart, John Hoke, Andy Lock, Paul Murray, Timothy O’Brien, Bill Ford, Ding Shufeng
 
Entstehungsjahr: 2007
Dauer: 50 min
Unsere Altersempfehlung: 16
Sprache (Ton): Englisch
Entstehungsland: Niederlande
Drehorte: Schweiz, Deutschland, China, Vereinigte Staaten
 
  • Dieser Film kann oben gratis angeschaut werden.

Weitere Rezensionen

Tags

Hauptthema: Upcycling, Recycling + Abfall
Nebenthema: Kreislaufwirtschaft Recycling
Erwähnungen: Ford Nike cradle to cradle Konzept Abfallproblem Umweltverschmutzung Recycling Textilindustrie biologisch abbaubare Kleidung kompostierbare Kleidung intelligente Produktsysteme Abfall wasserabweisende Bücher
Themenseite(n): Innovation Upcycling, Recycling + Abfall Die besten Filme zu Kleidern, Mode und Fast Fashion

Film aufführen

Filmtipps

Weitere FIlme