A Thousand Suns

Ernährung, Ökologie und Religion im 21. Jahrhundert

Offizieller Filmbeschrieb

"A Thousand Suns" erzählt die Geschichte über die einzigartige Weltanschauung der Bevölkerung aus dem Gamo-Hochland im Afrikanischen Grabenbruch. Das isolierte Gebiet ist beeindruckend gut erhalten, sowohl biologisch als auch kulturell. Es ist eines der am dichtesten besiedelten ländlichen Gebiete Afrikas, seine Bewohner betreiben seit über 10’000 Jahren eine nachhaltige Landwirtschaft.

Der Film wurde in Äthiopien, New York und Kenia gedreht und beleuchtet einerseits die unhaltbare Überlegenheit der modernen Gesellschaft über die Natur. Andererseits erforscht er, welche elementare Rolle die vernetze Weltanschauung der Einwohner Gamos für die Umsetzung von langfristiger Nachhaltigkeit spielt, sowohl in der Region selbst als auch anderenorts.

Hinweise zum Film

Eine ergreifende Betrachtung der Schwierigkeiten, antike Traditionen vor dem Hintergrund der monotheistischen Religionen in der heutigen Gesellschaft zu bewahren und zu leben. Spiritualität wird in diesem Film eher in Bezug auf die Natur als auf Religion im modernen Sinn diskutiert. Vielleicht zu idealistisch in seiner Präsentation, hat der Film aber eine klare Botschaft.

Technische Daten und Aufführungsrechte...

Regie: Stephen Marshall
Drehbuch: Gayatri Roshan
Produktion: Gayatri Roshan, Global Oneness Project, Emmanuel Vaughan-Lee
Musik: H. Scott Salinas
Akteure: Robert Wisdom, Mary Evelyn Tucker, Mazge Gazeto, Leah Samberg, Kapo Kansa, Abera Ogato, Samuel Otto, Joe DeVries, Achim Steiner, Samuel Muhunyu, Gathuru Mburu
 
Entstehungsjahr: 2009
Dauer: 27 min
Sprache (Ton): Englisch
Entstehungsland: Vereinigte Staaten
Drehorte: Kenia, Vereinigte Staaten, Äthiopien
Unsere Altersempfehlung: 12
 

Weiterführendes...

Verfügbarkeit...

  • Dieser Film kann oben gratis angeschaut werden.

Tags

Hauptthema: Permakultur
Nebenthema: Afrika Spiritualität
Erwähnungen: Gamo Rift Valley Welt Erde Kultur Afrika
Themenseite(n): Permakultur

Film aufführen

Filmtipps

Weitere FIlme