Solartaxi

Um die Welt mit der Kraft der Sonne

Offizieller Filmbeschrieb

Solarenergie funktioniert. Sie ist effizient und vor allem verlässlich. Ein Fahrzeug ohne Emissionen ist kein Traum und dieser Film ist der Beweis.

Der Schweizer Louis Palmer fährt mit seinem selbstgebauten Solartaxi rund um den Globus. Er trifft auf Politiker, Wissenschaftler, Prinzen und Filmstars, doch vor allem auch auf außergewöhnliche Menschen. Und er will sie alle überzeugen. Es ist möglich, um die Welt zu reisen, nur mit der Kraft der Sonne.

Hinweise zum Film

Vielfach preisgekrönt:

KRAKAU Filmfestival

GREEN FILM Festival Seoul

CINE ECO Portugal

ONE World Filmfestival Prag

ENERGY FILM Festival Lausanne

CINEAMBIENTE Turin

Louis Palmer wurde für seine Leistungen mit dem Europäischen Solarpreis und dem Champions of the Earth Award ausgezeichnet.

Der Film eignet sich gut für Aufführungen an grossen Events und für den Schulunterricht (Sekundarstufe, Berufsschulen und Gymnasien) sowie für Familien mit Kindern.

Bewertung der Filmjury

Ausgewählt für das Filme für die Erde Festival 2013.

"Solartaxi" ist ein unterhaltsamer, positiv wirkender Film, der eher für Anspruchslose geeignet ist, aber durchaus anregen und inspirieren kann.

Der Film bietet, da die Hauptfigur ein Schweizer ist, einen guten Bezug zu unserer eigenen Lebenswelt anhand eines vorbildlichen Beispiels. Trotzdem wirkt der Stil sehr amerikanisch und etwas zu stark inszeniert. Die Vermittlung von Wissen und Zusammenhängen gerät dadurch etwas aus dem Blickfeld.

Aus wissenschaftlicher und technischer Sicht bietet "Solartaxi" nicht viel und vor allem wenig Neues, da die verwendete Technologie bereits überholt ist. Die dargebotenen Fakten und Zahlen sind wenig relevant. Die energieintensive Produktion der Solarpanels wird nicht thematisiert.

Dagegen steht die inspirierende Vision stark im Zentrum. Besonders die Tatsache, dass ein normaler Mensch ohne eigene Ressourcen es geschafft hat, seinen Traum zu verwirklichen, wirkt sehr motivierend. Durch das Thema der Weltreise bekommt der Film eine globale Dimension.

Der Aufbau ist einleuchtend und der Film hat eine angemessene Länge. Die Bilder sind teilweise etwas repetitiv, Schnitt und Kameraführung mittelmässig. Dafür passt die Filmmusik super und verleiht "Solartaxi" zusätzliche Sympathiepunkte.

Technische Daten und Aufführungsrechte...

Regie: Erik Schmitt
Drehbuch: Erik Schmitt
Produktion: Erik Schmitt, Daniel Thomaser
Akteure: James Cameron, Jay Leno, Ted Levine, Tony Shalhoub, Louis Palmer
 
Entstehungsjahr: 2012
Dauer: 68 min
Sprache (Ton): Deutsch, Englisch
Sprache (Untertitel): Deutsch
Entstehungsland: Schweiz
Drehorte: Schweiz, Deutschland, China, Indien, Australien, Indonesien, Vereinigte Staaten, Polen
Unsere Altersempfehlung: 12
 

Weiterführendes...

Verfügbarkeit...

DVD kaufen
  • Dieser Film kann oben gratis angeschaut werden.

Tags

Hauptthema: Potential Mensch Mobilität
Nebenthema: Auto Erneuerbare Klima Mut
Erwähnungen: solar solarzellen louis palmer elektroauto pionier solartaxi elektromotor auto weltreise
Themenseite(n): Potential Mensch Mobilität Festival-Nominationen

Bewertung

Inhalte

Unterhaltungswert

Wissenschaftlichkeit + journalistische Leistung

Transfer eines Momentums

Bilder, Musik, Handwerk


Film aufführen DVD kaufen

Filmtipps

Weitere FIlme