Filme für die Erde Festival 

Das Filme für die Erde Festival 2019 ist Geschichte. Mehr als 16 700 Besucher*innen kamen am Festivaltag für 155 Filmvorführungen in der Schweiz, in Deutschland und in Liechtenstein zusammen. Ein neuer Besucherrekord – wir sind überwältigt!

Am 20. September 2019 fand bereits das neunte Filme für die Erde Festival statt. Das Schulkino konnte dieses Jahr  1 200 Schüler*innen mehr erreichen. Die Besucherzahlen zeigen: Das Festival hat sich in den letzten Jahren als grösstes Umweltfestival für Schüler*innen in der Schweiz und als wichtiges Nachhaltigkeitsfestival für Erwachsene etabliert.  

Ohne die Unterstützung unserer rund 100 Partner*innen und den 170 Freiwilligen wäre der diesjährige Erfolg nicht möglich gewesen. Ausserdem haben 41 lokale Vereine im Nachhaltigkeitsbereich das Festivalprogramm mit ihren Ausstellungen bereichert. Zusätzlich wurden 3 000 digitale Filmschlüssel-Postkarten mit einzelnen Festivalfilmen zur Weitergabe verschenkt.

Mit dem neuen Besucherrekord und den vorwiegend positiven Rückmeldungen blicken wir zuversichtlich auf unser 10-jähriges Festivaljubiläum im nächsten Jahr. Wir sind überzeugt, mit Dokumentarfilmen viele Menschen für die globale Umwelt- und Klimakrise sensibilisieren und zum Handeln für eine lebenswerte Zukunft bewegen zu können.

Wir möchten allen Beteiligten von Herzen für das Engagement und die Unterstützung danken und hoffen, auch nächstes Jahr wieder gemeinsam den Festival-Weg zu gehen.

Abschlussbericht Festival 2019


Aussteller*innen am Festival 2019

Ohne sie wäre das Festival 2019 nicht möglich gewesen