Filmrechte

Die Filme für die Erde Stiftung erwirbt Filmrechte und stellt diese, zusammen mit Gönnern, für gemeinnützige Zwecke kostenlos oder reduziert zur Verfügung. Der aktuelle Stand unserer Rechte kann hier eingesehen werden. Diese Rechte können wir (im Moment vorallem in den Ländern Deutschland, Schweiz, Österreich und Liechtenstein und in den Bereichen non-theatrical, educational und Video on demand) weiter lizensieren. Anfragen diesbezüglich bitte an mail@films4the.earth

Tarife und Bedingungen Vorführungsrechte

Es freut uns sehr, wenn unsere Filme zu mehr Menschen findet und Du mit ihnen Wissen weitergibst und Bewusstsein schaffst. Damit die Abwicklung für uns als kleine Organisation überhaupt zu bewältigen ist, müssen wir es  so unaufwendig wie möglich halten. Hier unsere Regeln:

EU-Raum

Wer
Preis
Minimalgarantie/Bearbeitungsgebühr
Private, NGO's, Stiftungen, Partner
2 EUR / erwartetem Zuschauer/in
50 EUR
Firmen, öffentliche Körperschaften
4 EUR / erwartetem Zuschauer/in
85 EUR
Qualifizierte Freiwilligen-Teams (Popups)* ohne Gebühr -


Schweiz

Wer
Preis
Minimalgarantie/Bearbeitungsgebühr
Private, NGO's, Stiftungen, Partner
3 CHF / erwartetem Zuschauer/in
60 CHF
Firmen, öffentliche Körperschaften
5 CHF / erwartetem Zuschauer/in
100 CHF
Qualifizierte Freiwilligen-Teams (Popups)* ohne Gebühr -


  • File wird nach Eingang der Bezahlung geliefert (um ein Mahnwesen überflüssig zu machen)
  • Wir berechnen nach Deiner erwarteten Besucherzahl (und reduzieren so den Mailverkehr)
  • GEMA und SUISA sind nicht inbegriffen und müssen selbst abgeklärt werden. Wenn wir diese abklären sollen, buche gerne ein FilmKit.
  • Die bezahlte Rechnung gilt als offizielle Bewilligung und Vertrag (und reduzieren so die Admin-Arbeit)
  • DCPs müssen oft hergestellt werden. Dies kostet mindestens 150 EUR / 200 CHF plus Versandkosten extra (ausser bei Spezialansprüchen reicht das HD-File aber)
  • DVDs oder Blurays können wir leider nicht mehr liefern (viele können DVDs nicht mehr spielen und DVDs haben zu schlechte Auflösung)
  • Wir liefern keine Plakate und Flyer.
  • Es spielt uns keine Rolle, ab welchem Medium vorgeführt wird. (Je höher die Auflösung desto besser für die Besucher.)
  • Wir liefern das File nach Möglichkeit per Stream aus unserem Login-Bereich, oder wenn keine genug starke Internetverbindung zur Verfügung steht mit einem HD-File (1080p) per File-Exchange
  • Fotos, Cover, Trailers, Rezensionen, Pressematerial und Schulunterlagen sind, falls vorhanden, auf der jeweiligen Filmseite zu finden und können dort selbst heruntergeladen werden
  • Wir brauchen: Datum, Zeit, Location-Name, Location-Strasse und Nr, Location Plz und Ort, Veranstalter-Name, Name des Rechnungbegleichers, erwartete Besucherzahl, mit oder ohne Eintritt, Eintrittspreis
  • bei Interesse, dass der Event in unsere Agenda/Website/Newsletter/social media kommt, bitte noch Website, Kontaktperson, Event-Text angeben
  • beim verminderte NGO-Preis erwarten wir eine Unterstützung zurück z.B. eine Verlinkung auf unsere Website (https://filmsfortheearth.org), das Auflegen von Magazine oder Erwähnen im Newsletter etc. (faires Geben und Nehmen)
  • Für Vorführungen mit Ticketeinnahmen gelten einfach die Firmentarife


* "Qualifizierte Freiwilligen-Teams" sind von uns trainierte. eng in kontaktstehende Teams, welche im Namen von Filme für die Erde aufführen, unsere Mitgliedschaften und die Nutzung unserer Website empfehlen und sich für mehrere Jahre für mindestens zwei Filmaufführungen pro Jahr verpflichten. Alle Informationen dazu hier.

** Filme für die Erde kann Dir auch die Anmeldung bei GEMA und SUISA übernehmen und ebenfalls Rechte für Filme, welche nicht der Stiftung gehören besorgen: Nutze dazu unseren Service "Film-Kits".