Filme für die Erde Stiftung

«Der unverfrorene Wunsch, etwas Bleibendes zu schaffen»

Nach 10 Jahren Filme für die Erde haben wir eine Stiftung gegründet, um die Arbeit des Vereins substanziell zu stärken und einen globalen Beitrag zur Umweltbildung zu leisten.

Die international tätige Stiftung möchte die Verbreitung von auserlesenen Dokumentarfilmen und anderen Medien zum Thema Umwelt und Natur fördern. Die Stiftung erwirbt Filmrechte und stellt diese, zusammen mit Gönnern, für gemeinnützige Zwecke gratis zur Verfügung.

Die Filme für die Erde Stiftung ist keine Vergabe-Stiftung und nimmt keine Anträge entgegen. Werden trotzdem Anträge eingereicht, erlauben wir uns aus Ressourcen-Gründen, diese nicht zu beantworten. Wir danken für Ihr Verständnis.

Information zu Legaten