Tomorrow's Power

Offizieller Filmbeschrieb

"Tomorrow's Power" zeigt drei Communities und ihre Reaktionen auf wirtschaftliche und ökologische Schwierigkeiten. In der von Konflikten geplagten, ölreichen Provinz Arauca in Kolumbien arbeiten Menschenrechtsaktivisten am Friedensprozess. In Deutschland drängen Aktivisten darauf, dass sich das Land vollständig von der Gewinnung fossiler Brennstoffe trennt und den Übergang zu erneuerbaren Energien vollzieht. In Gaza nutzen Mediziner die Sonnenenergie, um den alltäglichen Schwierigkeiten - bedrohliche Stromausfälle im Krankenhaus - zu begegnen.

Hinweise zum Film

"Tomorrow's Power" liefert u.a. spannende Einblicke in den Alltag eines Krankenhauses im Gaza-Streifen oder in die Prozesse einer kolumbianischen Kleinstadt.

Der Nahost-Konflikt, der ja eine nicht unwesentliche Rolle für die Energiekrise in Gaza spielt, wird leider recht einseitig und unreflektiert verhandelt. Auch ist die Auswahl und Verbindung der drei schwerpunkthaft vorgestellten Bewegungen nicht ganz einleuchtend und nehmen dem Film so etwas von seiner Wirkungskraft.

Weitere Rezensionen

Sydney World Film Festival 2016, Winter Edition Best Documentary Feature

Dieser Dokumentarfilm bringt Sie an die vorderste Front von Menschen, die sich den Großkonzernen widersetzen, um mehr Aufmerksamkeit für den Klimawandel und alternative Energien zu gewinnen. "Tomorrow's Power" ist hocheffektiv und macht Hoffnung auf sauberere Energie für eine nachhaltige Welt, in der wir uns alle wohlfühlen können. Filmemacher wie Amy sind so wertvoll, um die Öffentlichkeit zu informieren, dass sie proaktiv für saubere Energien eintreten und den Weg in eine bessere Zukunft für uns alle ebnen. Wir alle sollten versuchen, uns an der Bewegung zu beteiligen. Die Technologie ist vorhanden und wird durch die Weiterentwicklung noch effizienter werden. Wenn wir alle investieren, gewinnen wir alle. – Hollywood North Magazine Insightful Commentary from and on the Canadian Film World

Technische Daten und Aufführungsrechte...

Regie: Amy Miller
Drehbuch: Amy Miller
Produktion: Byron A. Martin Productions
Akteure: Mohammed Al Ziyara, Dorothee Häussermann, Sonia Milena Lopez
 
Entstehungsjahr: 2017
Dauer: 76 min
Bildformat: 16:9
Sprache (Ton): Deutsch, Spanisch, Arabisch
Sprache (Untertitel): Englisch
Entstehungsland: Kanada
Drehorte: Deutschland, Kolumbien, Palästina
Unsere Altersempfehlung: 16
 
Filmrechte: Off The Fence () | Indiecan Entertainment (Kanada) | Diffusion Multi-Monde (Quebec) (Kanada)

Weiterführendes...

Links & Dateien

Tomorrow's Power Facebook

Dokumente

Filmheft

Verfügbarkeit...

Du kannst ihn ebenso kostenpflichtig anschauen bei:

FilmFreeway

Tags

Hauptthema: Potential Mensch
Nebenthema: Erneuerbare Fossile Politik Vernetzung Zusammenarbeit Aktivismus
Erwähnungen: Strom Krankenhaus Stromausfall Gaza CO2 Kolumbien Energie Aktivismus Hambacher Forst Hambi RWE Post-Growth-Bewegung Nachhaltigkeit Protest Anti-Kohle-Bewegung
Themenseite(n): Energie Potential Mensch

Film aufführen

Filmtipps

Weitere FIlme