background

Those Who Sow

Familienbauern beschäftigen über 40% der Weltbevölkerung und produzieren 80% der Nahrungsmittel weltweit. Aber was genau sind Familienbauernhöfe und unter welchen Bedingungen können Familienbauern die Herausforderungen von morgen meistern?

Vierzig junge Agronomen gingen diesen Fragen in diesem 52-minütigen Dokumentarfilm nach, indem sie Bauern aus Indien, Frankreich, Kamerun, Ecuador und Kanada besuchten.

Regie: Pierre Fromentin
Produktion: A9R0, agreenium
Musik: Erwan Billon, Titouan Billon
Akteure: Babubhai Patel, Vivek Ahir, Harmanbhai S. Thakor, S.B. Singh, Parbhubhai S. Patel, Bhargha R. Tharkor, Hugo, Corentin, Georges Levesque, Tanguy Levesque, Marinette & Marcel Maligne, Johan Crance, Sam Mofo Lagnjinu, Linus Fru Ngu, Andrew Absenge, Aponge Mispe, Timothé Mengata, Wadjiri Daneri, Julie, María Lanchimba, María Pilca Acero, Luis Pacheko, Marc Dufumier, Sébastien Bainville, Maxime, Clémentine, Gaëtan, Gildas Simonneau, P.S. Patel, John Mbah, Yvan & Bea Frescaline, Mathieu Hervouet, Harry Stoddart, Julie Fleming, Chris Krucker, Carolie Alary, Eva, Clément, Sarah, Ernst
 
Entstehungsjahr: 2014
Dauer: 56 min
Unsere Altersempfehlung: 16
Sprache (Ton): Französisch, Englisch, Spanisch, Hindi
Sprache (Untertitel): Französisch, Englisch
Entstehungsland: Frankreich
Drehorte: Kanada, Frankreich, Indien, Ecuador, Kamerun
 
Filmrechte: Agreenium ()
  • Dieser Film kann oben gratis angeschaut werden.

Weitere Rezensionen

Tags

Hauptthema: Essen global
Nebenthema: Afrika Artenvielfalt Bevölkerung Ernährungssicherheit Esswald Geld Gift Intensive Landwirtschaft Marketing Politik Postkonsumismus Wachstum
Erwähnungen: Familienbetriebe Landwirtschaft Markt Wirtschaft Entwicklung Verbraucherverhalten Kulturpflanzen Diversität
Themenseite(n): Essen global

Film aufführen

Filmtipps

Weitere FIlme