background

This Changes Everything

Was, wenn eine Konfrontation mit der Klimakatastrophe unsere einzige Chance wäre, die Welt zum Besseren zu verändern?

Gedreht an 211 Tagen in neuen Ländern auf fünf Kontinenten in vier Jahren ist "This Changes Everything" ein epischer Versuch, uns die gewaltige Herausforderung "Klimawandel" neu vor Augen zu führen.

Der Film portraitiert sieben Gemeinschaften, die an vorderster Front aktiv sind: vom Powder River Basin in Montana zu den Teersandfeldern im kanadischen Alberta, von den Küsten Südindiens nach Peking und weiter. Mit diesen kämpferischen Geschichten stark vernetzt ist Naomi Kleins Geschichte, die einen Bezug zwischen dem Kohlendioxid in der Luft und dem ökonomischen System, das dafür verantwortlich ist, herstellt.

Im Verlauf des Films kristallisiert sich Kleins kontroverseste und spannendste Idee klar heraus: Wir können diese existentielle Krise "Klimakatastrophe" als Chance nutzen, um unser gescheitertes ökonomisches System grundlegend zu verbessern.

Regie: Avi Lewis
Drehbuch: Naomi Klein
Produktion: Joslyn Barnes
Musik: David Wall, Adam B. White
Akteure: Stacey Arwen Raab
 
Entstehungsjahr: 2015
Dauer: 89 min
Unsere Altersempfehlung: 16
Sprache (Ton): Englisch
Sprache (Untertitel): Deutsch, Englisch, Spanisch, Schwedisch, Portugiesisch, Niederländisch, Norwegisch, Ungarisch, Griechisch, Dänisch
Entstehungsland: Kanada, Vereinigte Staaten
Drehorte: Deutschland, Kanada, Indien, Vereinigte Staaten, Griechenland
 
Filmrechte: Filmbuff ()
  • Dieser Film kann oben kostenpflichtig angeschaut werden.

Du kannst ihn ebenso kostenpflichtig anschauen bei:

Weitere Rezensionen

Tags

Hauptthema: Klima
Nebenthema: Erneuerbare Externalisierung Fossile Klima Naturkatastrophen Wachstum Aktivismus
Erwähnungen: Klima Erdöl Teersand Kanada Naturkatastrophen Kapitalismus Kohle Powder River Basin Montana Alberta
Themenseite(n): Klima

Film aufführen

Filmtipps

Weitere FIlme