background

The River Is Me

Viele Jahre lang war der Besitz des Whanganui River in Neuseeland umstritten: Ist er im Besitz der neuseeländischen Regierung oder des Volkes der Maori, die den Fluss für heilig halten? Jetzt ist klar: Der Fluss gehört sich selbst. Wahrscheinlich zum ersten Mal gilt ein Fluss als Rechtssubjekt und hat die gleichen Rechte und Pflichten wie du und ich. Aber zu bestimmen, wo ein Fluss endet und der Rest der Natur beginnt - darüber lässt sich noch streiten.

Regie: David Freid
Produktion: Emmy Gyori
Akteure: Chris Finlayson, Geoffrey Hipango, Donald McGhee, Gerrard Albert
 
Entstehungsjahr: 2018
Dauer: 17 min
Unsere Altersempfehlung: 13
Sprache (Ton): Englisch
Sprache (Untertitel): Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch, Russisch
Entstehungsland: Neuseeland
Drehorte: Neuseeland
 
Filmrechte: MEL Films ()
  • Dieser Film kann oben gratis angeschaut werden.

Tags

Hauptthema: Wasser
Nebenthema: Politik Spiritualität Wasserkreislauf
Erwähnungen: Rechte indigene Bevölkerung Maori Rechtssubjekt Naturschutz Pachamama Fluss Pacha Mama
Themenseite(n): Wasser

Film aufführen

Filmtipps

Weitere FIlme