Resultat: 30 Filme

A Plastic Ocean (2016)

Auf Expedition mit einem Expertenteam durch die Weltmeere: Ein Abenteuer-/Dokumentarfilm über Plastik in den Ozeanen und die verheerenden Folgen. | kostenpflichtig bei uns anschaubar

The Clean Bin Project (2010)

Das Thema Abfall mit Optimismus, Humor und Inspiration für individuelles Handeln angepackt. Erfrischend! | kostenpflichtig bei uns anschaubar

Into Eternity (2009)

Täglich & weltweit werden grosse Mengen hochradioaktiver Abfälle von Atomkraftwerken in Lager gebracht, welche gegenüber Katastrophen & Wandel nicht sicher sind. | als DVD bei uns bestellbar

Addicted to Plastic (2008)

Die Dokumentation zeigt Möglichkeiten der Wiederverwendung von Kunststoffen, Verbesserung biologischer Abbaubarkeit und Vermeidung giftiger Inhaltsstoffe auf. | gratis bei uns anschaubar

Welcome to Sodom (DVD release 10. Oktober 2019) (2018)

Der Dokumentarfilm „Welcome to Sodom“ lässt die Zuschauer hinter die Kulissen von Europas grösster Müllhalde mitten in Afrika blicken und portraitiert die Verlierer der digitalen Revolution. |

Mission Blue (2014)

Doku über die legendäre Ozeanografin, Meeresbiologin und Umweltaktivistin Sylvia Earle und ihre Kampagne, um ein Netzwerk von Meeresschutzzonen zu errichten. |

Plastic Planet (2009)

Regisseur Werner Boote sucht weltweit nach Antworten bezüglich Plastik und deren Auswirkung auf die Gesundheit und deckt unglaubliches auf. | als DVD bei uns bestellbar, als BluRay bei uns bestellbar

Waste Land (2010)

Lucy Walker begleitet den Künstler bei seiner Arbeit mit den Menschen von Jardim Gramacho, die davon leben, den Müll nach Recycling-Material zu durchwühlen. | als DVD bei uns bestellbar

Frisch auf den Müll (2010)

Mehr als die Hälfte unserer Lebensmittel landet im Müll. Der Film geht auf die Suche nach den Ursachen – in Supermärkten, Bäckereien und Grossmärkten. | als DVD bei uns bestellbar

Weggeworfen (2012)

Jeremy Irons begibt sich auf eine Reise rund um den Globus: zu gigantischen Müllbergen, dem Großen Pazifikmüllfleck und unterirdischen Giftgruben. | als DVD bei uns bestellbar

Population Boom (2013)

Der Regisseur von Plastic Planet, geht dem Thema Bevölkerungswachstum nach. Die Weltpopulation könnte sich in 61 Jahren schon verdoppelt haben. |

Last Call at the Oasis (2012)

Anstatt schonend mit Wasser umzugehen, haben wir seine Verschmutzung mit giftigen Chemikalien und landwirtschaftlichem, industriellem Müll zugelassen. |

Taste The Waste (2010)

Deutsche Haushalte werfen jährlich Essen für 20Mio Euro weg und was wir in Europa wegwerfen, würde 2x reichen, um alle Hungernden zu ernähren. Doch was tun? | als DVD bei uns bestellbar

Die Reise zum sichersten Ort der Erde (2013)

In den letzten 60 Jahren haben sich rund um die Welt mehr als 350’000 Tonnen Atomabfälle angesammelt, doch ein Endlager existiert bis heute nicht. |

Dive! (2010)

Der vielfach preisgekrönte Dokumentarfilm hinterfragt unsere gedankenlose Angewohnheit, Lebensmittel direkt wegzuwerfen. |

Erde (2019)

Nikolaus Geyrhalter beobachtet in Minen, Steinbrüchen, Großbaustellen Menschen bei ihrem ständigen Kampf, sich den Planeten anzueignen. |

Salvage (2019)

In Yellowknife einer Stadt in Kanada gehört ein Besuch auf der Müllhalde zur Wochenroutine. Der Film zeigt uns ihre Welt und ihre Sicht auf die heutige Konsum-Gesellschaft. |

Kommen Rührgeräte in den Himmel? (2017)

Kommen Rührgeräte in den Himmel begibt sich auf eine Reise zu den Spuren des RG 28 und stellt die Frage, wie es um die Beziehung des Menschen zu den Dingen bestellt ist. |

Plastic China (2016)

​"Plastic China" folgt zwei Familien durch den Alltag und erforscht, wie das Recycling von Plastikabfällen mit blossen Händen seinen Tribut fordert – nicht nur, was ihre Gesundheit angeht, sondern auch das Dilemma aus Armut, Krankheit, Verschmutzung und Tod. All das, um sich Tag für Tag mühsam durchzuschlagen. "Plastic China" deckt aber gleichzeitig auch das wahre Gesicht Chinas auf. |

Oceans: The Mystery of the Missing Plastic (2016)

Wenn uns nur 1 % der Kunststoffmasse im Ozean sichtbar ist, wissen wir dann wirklich, wie groß das Problem ist? Plastik ist in die Nahrungskette eingetreten und jetzt werden wir mit den Konsequenzen leben. |