Resultat: 34 Filme

10 Milliarden (2015)

10 Milliarden: Wie werden wir alle satt? Spannende Doku vom Macher von "Taste the Waste" über Ernährung, Landwirtschaft und Lebensmittelsicherheit. | als DVD bei uns bestellbar

Frisch auf den Müll (2010)

Mehr als die Hälfte unserer Lebensmittel landet im Müll. Der Film geht auf die Suche nach den Ursachen – in Supermärkten, Bäckereien und Grossmärkten. | gratis bei uns anschaubar, als DVD bei uns bestellbar

Food, Inc. (2008)

"Food, Inc." zeigt, wie eine Handvoll Konzerne darüber bestimmt, was wir essen und was wir über unser Essen wissen dürfen. | kostenpflichtig bei uns anschaubar, als DVD bei uns bestellbar

Abgefüllt (2009)

Ist der Zugang zu sauberem Trinkwasser ein Grundrecht oder eine Ware, die gekauft und verkauft werden darf wie jedes andere Konsumgut? | kostenpflichtig bei uns anschaubar, gratis bei uns anschaubar, als DVD bei uns bestellbar

Good Food Bad Food (2010)

Die Regisseurin Coline Serreau zeigt Menschen, die dagegen kämpfen, dass unsere Böden durch chemische Dünger und Pestizide vergiftet werden. |

Taste The Waste (2010)

Deutsche Haushalte werfen jährlich Essen für 20Mio Euro weg und was wir in Europa wegwerfen, würde 2x reichen, um alle Hungernden zu ernähren. Doch was tun? | kostenpflichtig bei uns anschaubar, als DVD bei uns bestellbar

Live and Let Live (2013)

Ein Film über unser Verhältnis zu Tieren, die Geschichte des Veganismus und die Gründe - ethisch, ökologisch, gesundheitlich -, warum Menschen vegan leben. | kostenpflichtig bei uns anschaubar, gratis bei uns anschaubar

Dive! (2010)

Der vielfach preisgekrönte Dokumentarfilm hinterfragt unsere gedankenlose Angewohnheit, Lebensmittel direkt wegzuwerfen. |

UseLess (2018)

Wie gelingt es uns Essens- und Kleidungsabfälle zu reduzieren? Ein Film, der Mut macht, diese Probleme anzugehen. |

Die grüne Lüge (2018)

"Die Grüne Lüge" fragt, ob Unternehmen Verbraucher mit gefälschten Versprechungen über Bioprodukte verführen. |

Begrüne Deine Stadt (2017)

Wir können auf jeder noch so kleinen Fläche in der Stadt frisches Gemüse, Salate und Kräuter biologisch anbauen – wie das geht, zeigen die zehn Kurzfilme zu "Begrüne deine Stadt" am Beispiel Berlin. Dazu gibt es Hintergrundinfos und Anleitungen zum Nachlesen und Selbermachen. | kostenpflichtig bei uns anschaubar

Wie wird die Stadt satt? (2017)

Im Jahr 2050 wird voraussichtlich drei Viertel der Menschheit in Städten wohnen. Woher kommt ihre Nahrung? Dieser Frage geht der für ARTE produzierte Film „Wie wird die Stadt satt?“ nach. | kostenpflichtig bei uns anschaubar

Bittere Ernte (2017)

Der Film ist einer humanitäre Katastrophe auf der Spur, welche rund die Hälfte der Weltbevölkerung betrifft: Das Ende der Landwirtschaft wie wir sie kennen. |

Roundup, der Prozess (2017)

Anknüpfend an ihren investigativen Dokumentarfilm „Monsanto, mit Gift und Genen“ aus dem Jahr 2008, zeigt die Autorin Marie-Monique Robin in ihrem neuen Film, dass Roundup® noch gefährlicher ist als bisher befürchtet. | gratis bei uns anschaubar

Das System Milch (2017)

Auf fast jeder Milchpackung prangt das Bild glücklicher Kühe, doch die Wirklichkeit sieht schon lange anders aus. | als DVD bei uns bestellbar

The Rise of Vertical Farming (2017)

Im Moment ist unsere Nahrungskette mit Wasserverschwendung, Erosion, Skandal und dem Transport von Lebensmitteln über weite Strecken verbunden. Kann die Landwirtschaft wieder in die Stadt zurückgebracht werden? Vertikale Landwirtschaft könnte die Lösung für die drohende Krise der Ernährungssicherheit sein. | gratis bei uns anschaubar

A simpler way (2016)

"A simpler way: Crisis as Opportunity" ist ein Dokumentarfilm, der eine Gemeinschaft in Australien begleitet, die sich zusammengeschlossen hat, um eine einfachere Lebensweise zu erforschen und zu zeigen, wie man anders auf globale Krisen reagieren kann. | gratis bei uns anschaubar

Food Coop (2016)

Tom Boothe erkundet die Ecken und Winkel von New Yorks sozialsten Supermarkt: der Park Slope Food Coop. |

Bauer unser (2016)

Bauer unser zeigt, wie es auf Österreichs Bauernhöfen wirklich zugeht – und wie Wirtschaftspolitik und Gesellschaft immer öfter vor der Industrie kapitulieren. |

Unser Saatgut (2016)

Viele unersetzliche Samen stehen vor dem Aussterben, "Seed" zeigt die erschütternde aber auch erfreuliche Geschichte von leidenschaftlichen Samenwächtern, die wie David gegen Goliath einen Kampf gegen multinationale Saatgutfirmen führen und ein 12'000 Jahre altes Erbe verteidigen. |