Resultat: 7 Filme

More Than Honey (2012)

Markus Imhoof / 91 min / ab 12 Jahre / 5.3/6
Mehr als ein Drittel unserer Nahrungsmittel ist abhängig von der Bestäubung durch Bienen. Spektakuläre Aufnahmen und brisante Erkenntnisse. | als DVD bei uns bestellbar, als BluRay bei uns bestellbar

The Empire of Red Gold (2017)

Jean-Baptiste Malet, Xavier Deleu / 54 min / ab 16 Jahre / 4.3/6
95% der italienischen Tomatenprodukte kommen aus China. Die bescheidene Tomate legt heutzutage mehr als 8'000 Kilometer von China nach Italien nach Afrika und in die USA zurück. Entdecke den globalen und verrückten Bedarf an Dosen, Tuben und Flaschen, die mehr als nur Tomaten enthalten.... | kostenpflichtig bei uns anschaubar, kostenlos für Mitglieder

Live and Let Live (2013)

Marc Pierschel / 80 min / 3.6/6
Ein Film über unser Verhältnis zu Tieren, die Geschichte des Veganismus und die Gründe - ethisch, ökologisch, gesundheitlich -, warum Menschen vegan leben. | kostenpflichtig bei uns anschaubar, gratis bei uns anschaubar

Ghost Of The Mountains (2016)

Frederik Wolff Teglhus, Annalisa Brambilla / 43 min / ab 12 Jahre
Wir reisen mit Forschern in die Berglandschaften der Mongolei und erhaschen mittels Fotofallen Einblick in das Leben von Schneeleoparden. | gratis bei uns anschaubar

Warum Stranden die Wale (2007)

Volker Barth / 52 min / ab 16 Jahre
Antonella Servidio untersucht die These, dass militärische Sonare für die Massen-Strandungen von Walen verantwortlich sind. | gratis bei uns anschaubar, als DVD bei uns bestellbar

Schwarzes Gold (2006)

Nick Francis, Marc Francis / 78 min / ab 16 Jahre
Eine Dokumentation rund um den Kaffee. Äthiopien als Afrikas grösster Produzent hat hohe Einbussen zu beklagen. 15 Mio Menschen leben vom Kaffeeanbau. | kostenpflichtig bei uns anschaubar

Septemberweizen (1980)

Peter Krieg / 96 min / ab 16 Jahre
"Septemberweizen" ist ein Film über und gegen die Mythen, die sich um Weizen, Hunger und die ranken, die damit umgehen. Am Beispiel eines Nahrungsmittels wird nach den Ursachen des Hungers in einer Zeit des Überflusses geforscht, wird nach den Motiven gefragt, die Weizen zur Ware und zur Waffe, Menschen zu Opfern des Wohlstandes, Natur zum Feind wer- den zu lassen. | gratis bei uns anschaubar