Resultat: 6 Filme

The Human Element (2018)

Matthew Testa / 80 min / ab 14 Jahre / 4.8/6
Mit Nähe und Mitgefühl erzählt «The Human Element», wie die Klimaerhitzung bereits für viele Menschen Realität ist und ihren Alltag beeinflusst. „The Human Element“ folgt dem Naturfotograf und Geowissenschaftler James Balog und verbindet Kunst mit Wissenschaft und spricht damit unsere Vernunft wie auch unsere Sinne an. |

There Is No Planet B (2020)

Stephen Stanley / 45 min / ab 13 Jahre
Junge Leute in Seattle versuchen durch verschiedenste Aktionen den Klimawandel und dessen Auswirkungen zu bekämpfen. |

Climate Change - The Facts (2019)

David Attenborough / 57 min / ab 16 Jahre
Herzzerreissend wird gezeigt, wie es um unseren Planeten steht und wie wir Menschen für uns und für die restlichen Bewohnern dieser Erde gegen das aktuelle Geschehen vorgehen müssen. Eine Alarmglocke, die auf erschreckender Lautstärke läutet. |

Paris To Pittsburgh (2018)

Sidney Beaumont, Michael Bonfiglio / 76 min / ab 16 Jahre
"Paris to Pittsburgh" zeigt die Bemühungen von lokalen Gemeinschaften in den USA, die sich gegen den Klimawandel engagieren. Während ihr Präsident sich aus dem Pariser Abkommen zurückzieht, nehmen sie die Zukunft selbst in die Hand. | gratis bei uns anschaubar

Spaceship Earth (2016)

Kevin McMahon / 122 min / ab 16 Jahre
Der Film fragt, wie es möglich ist, in Zeiten der globalen Erwärmung, nachhaltig zu leben. | kostenpflichtig bei uns anschaubar

The Age of Consequences (2016)

Jared P. Scott / 80 min
"The Age of Consequences" offenbart, wie Wasser- und Nahrungsmittelknappheit, Dürren, extreme Wettersituationen und der steigende Meeresspiegel als "Beschleuniger der Instabilität" und "Konflikt-Katalysatoren" in brisanten Regionen der Welt wirken. | kostenpflichtig bei uns anschaubar