Resultat: 18 Filme

The Reluctant Radical (2018)

Wenn ein Verbrechen begangen wird, um ein schwerwiegenderes Verbrechen zu verhindern, ist es dann verzeihlich? "The Reluctant Radical" folgt dem Aktivisten Ken Ward, der sich seinen Ängsten stellt und sich auf den Weg macht, den Klimawandel zu bekämpfen. | kostenpflichtig bei uns anschaubar

How to Change the World (2015)

Aktivisten charterten im September 1971 einen Fischkutter um die US-Atomtests vor Alaska und Waljagd zu verhindern und begründen so die Greenpeace Bewegung. |

Grit (2018)

2006 zerstört ein Tsunami aus giftigem Schlamm die Lebensgrundlage von über 60.000 Menschen in Indonesien. Eine junges Mädchen will die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen. | kostenpflichtig bei uns anschaubar

Accelerate (2019)

Ein inspirierender Aufruf und eine konkrete Anleitung: Beschleunigt den Klimaschutz! | gratis bei uns anschaubar

Die Rote Linie (2019)

Ein Film zu den Aktivisten und Protesten im Hambacher Forst, dem letzten Wald seiner Art in Europa, der für Kohleabbau zerstört werden soll. "Die Rote Linie" beobachtet, begleitet und mischt sich ein. |

On The Wild Side (2018)

Tierköpfe als Trophäen und Töten zum Amusement des Menschen. Dies sind die Dinge auf welche "On The Wild Side" versucht aufmerksam zu machen. Rund um den Globus, ob auf dem Land, im Wasser oder in den Lüften, zeigt die Dokumentation Anti-Jagd-Aktivisten welche sich für die Tiere einsetzen. |

Tomorrow's Power (2017)

Aktivisten in Gaza, Deutschland und Kolumbien stellen die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen und die Machtstrukturen im Kampf für soziale und Klimagerechtigkeit in Frage. |

AWAKE (2017)

"Awake" zeigt die Geschichte des von Native Americans geführten Widerstandes, der den Kampf um sauberes Wasser für unsere Umwelt und die Zukunft unseres Planeten für immer verändert hat. | kostenpflichtig bei uns anschaubar

Unser Saatgut (2016)

Viele unersetzliche Samen stehen vor dem Aussterben, "Seed" zeigt die erschütternde aber auch erfreuliche Geschichte von leidenschaftlichen Samenwächtern, die wie David gegen Goliath einen Kampf gegen multinationale Saatgutfirmen führen und ein 12'000 Jahre altes Erbe verteidigen. |

Daughter of the Lake (2015)

Auf dem Höhepunkt des peruanischen Goldrausches nutzt eine Frau aus den Anden, die mit Wassergeistern kommunizieren kann, ihre Kräfte, um zu verhindern, dass ein Bergbauunternehmen den See zerstört, den sie für ihre Mutter hält. |

Frackman (2015)

"Frackman" ist wie kein anderer australischer Film. Es zielt darauf ab, eine breite nationale Konversation über die Risiken eines rasanten Ansturms in eine massive fracking Entwicklung zu entfachen. | kostenpflichtig bei uns anschaubar

The Climate Changers (2015)

Ein filmischer Streifzug durch das zivilgesellschaftliche Engagement während der historischen Klimakonferenz COP21 in Paris. | gratis bei uns anschaubar, gratis vorführbar

Die Yes Men - Jetzt wird's persönlich (2014)

Die Comedy-Truppe "The Yes Men" arrangieren gefälschte Events und Pressemitteilungen, um Aufmerksamkeit auf Umweltgefahren und Unternehmensgier zu lenken. |

Black Ice (2014)

Als das Greenpeace-Schiff Arctic Sunrise in See stach, um gegen die ersten Ölbohrungen im Nordpolarmeer zu protestieren, hätte niemand an Bord wissen können, was kommen würde. | gratis bei uns anschaubar, gratis vorführbar

Transgenic Wars (2014)

Vor fünfzehn Jahren, als die genetische Veränderung von Saatgut und Pflanzen als "Supertechnologie" bezeichnet wurde, war der französische Journalist Paul Moreira einer der letzten Reporter, die in Monsantos Laboratorien eingelassen wurden, bevor sie ihre Türen für externe Kameras schlossen. | kostenpflichtig bei uns anschaubar

A Fierce Green Fire (2012)

"A Fierce Green Fire" untersucht die Umweltschutzbewegung und ihre führenden Charaktere, von den Grassroots-Aktivisten bis zu weltweiten Protesten. |

If A Tree Falls (2011)

Ein seltener Blick hinter den Vorhang auf die Earth Liberation Front, die radikale Umweltgruppe, die das FBI als Amerikas "Nummer eins inländische terroristische Bedrohung" bezeichnet. |

Restrisiko (1988)

Der Plan zur Errichtung einer Aufbereitungsanlage für Atommüll hat in den 80er-Jahren in Bayern zu massiven Bürgerprotesten geführt. Dabei wurde die Situation durch die Hybris und das taktlose Vorgehen der Behörden noch weiter befeuert. | kostenpflichtig bei uns anschaubar