Resultat: 49 Filme

Die Zukunft pflanzen (2012)

Marie-Monique Robin befragt Agronomen, Ökonomen und Vertreter internationaler Hilfsorganisationen und skizziert Lösungsmodelle für zentrale Fragen der Zukunft. | gratis bei uns anschaubar, als DVD bei uns bestellbar

Bittere Ernte (2017)

Der Film ist einer humanitäre Katastrophe auf der Spur, welche rund die Hälfte der Weltbevölkerung betrifft: Das Ende der Landwirtschaft wie wir sie kennen. |

Viel Gutes erwartet uns (2014)

Dokumentation über einen gefeierten dänischen Bio-Landwirt und die drohende Schließung seines Betriebs. | kostenpflichtig bei uns anschaubar, als DVD bei uns bestellbar

Growing Cities (2013)

Quer durch die USA. Dan und Andrew treffen auf Träumer, Lehrer und Aktivisten die hinterfragen, wie heute Nahrungsmittel angepflanzt und verteilt werden. |

Frisch auf den Müll (2010)

Mehr als die Hälfte unserer Lebensmittel landet im Müll. Der Film geht auf die Suche nach den Ursachen – in Supermärkten, Bäckereien und Grossmärkten. | als DVD bei uns bestellbar

Zartbitter (2012)

Wie können die verarmten Bauern in Ghana am Profit des boomenden Kakaogeschäfts beteiligt werden? Der Ghana-Schweizer Yayra Glover hat eine Vision. | als DVD bei uns bestellbar

Raising Resistance (2011)

Die Doku zeigt den "Soja-Konflikt" und lässt den Zuschauer am den Auseinandersetzungen und den Existenzkämpfen der Kleinbauern teilhaben. |

Der Bauer und sein Prinz (2014)

Der Film zeigt mit poetischen Bildern Prinz Charles, der die Vision hat, die Welt ökologisch zu ernähren und die geschundene Natur zu heilen. | als DVD bei uns bestellbar

Green Gold (2012)

Eine Doku über grossflächige Wiederherstellungsprojekte in China, Afrika, Südamerika... Unterstreichung der enormen Vorteile für Mensch und Planeten. | gratis bei uns anschaubar

Bitter Seeds (2011)

Alle 30 Minuten begeht ein Bauer in Indien Selbstmord. Wie genmanipuliertes Saatgut aus den USA indische Baumwoll-Bauern in die Schuldenfalle treibt. | kostenpflichtig bei uns anschaubar

Good Food Bad Food (2010)

Die Regisseurin Coline Serreau zeigt Menschen, die dagegen kämpfen, dass unsere Böden durch chemische Dünger und Pestizide vergiftet werden. |

Farmer’s Footprint (2019)

Die Familie Breitkreuz wagt es den Schritt hin zu einer regenerativen Anbauweisse. Sie entdecken die finanziellen und gesundheitlichen Vorteile aber auch die Herausforderungen welche damit einhergehen. | gratis bei uns anschaubar

Herd Impact (2019)

Der Film zeigt, wie durch ein ganzheitliches Management der Rinderzucht eine nachhaltige Bewirtschaftung möglich ist, und bringt uns zugleich mit einem liebevollen Blick das Ehepaar nahe, das den Betrieb führt. | gratis bei uns anschaubar

Setting The Bar (2018)

Ein Film über eine Co-Operation mehrerer kleiner amerikanischen Chocolatiers welche ihre Schokolade von Hand zubereiten. Sie suchen nach qualitative hohem Kakao in Peru was nebst Wirtschaftlichen Vorteilen auch der Umwelt in mehrfacher Hinsicht zugutekommt. |

Auf der Jagd (2018)

Die Dokumentation von Alice Agneskirchner stellt eine philosophische Frage: Gehört die Natur den Menschen? Oder etwa doch den Tieren oder den Pflanzen? Haben wir das Recht jährlich Millionen von Tiere zu jagen und ihren Lebensraum zu zerstören? Jäger, Förster und Bauern teilen ihre Meinungen mit dem Zuschauer. |

Evolution of Organic (2017)

Eine informative Dokumentation über die Bio-Bewegung in den USA. Von ihren kleinen Anfängen bis hin zur florierenden Zukunft. Ein sicherer Filmtip für Bio interessierte Konsumenten/innen. |

Das Grüne Gold (2017)

Weltweit existiert derzeit eine massive kommerzielle Jagd nach Ackerland – dem ”grünen Gold”. Einer der aktuell ertragreichsten Orte der Landwirtschaft ist Äthiopien. In der Hoffnung auf Exporteinkommen verpachtet die äthiopische Regierung Millionen Hektar Land an ausländische Investoren. Aber der Traum vom Wohlstand hat eine dunkle Seite. |

The Silver Branch (2017)

Eine poetische Meditation in Wort und Bild, die einen Sog entwickelt, dem man sich nicht entziehen kann. Die Gedanken eines irischen Bauern und Dichters über die Beziehung zwischen dem Menschen, der Natur, die ihn umgibt, und den Vorfahren, die das Land und die Menschen darin geprägt haben. |

Hoffnungsvolle Zukunft (2016)

Der 17-jährige Guillaume Thébault traut sich Fragen zu stellen und deckt so auf, was in der heutigen Landwirtschaft vor sich geht. |

Bauer unser (2016)

Bauer unser zeigt, wie es auf Österreichs Bauernhöfen wirklich zugeht – und wie Wirtschaftspolitik und Gesellschaft immer öfter vor der Industrie kapitulieren. |