background

Project Wild Thing

Kinder wieder mit der Natur verbinden

David Bond ist Filmemacher und Vater. Die Dinge haben sich massiv geändert seit er ein Kind war. Seine Kinder vertiefen sich nämlich vor allem in Computerspiele und toben sich kaum in der Natur aus. Sie wollen iPads, TV und Plastikspielzeuge. Er stellt mit Schrecken fest, dass die Marketingmanager von Apple, Disney und Mattel seine Kinder besser im Griff haben, als er selbst.

Mit seiner glasklaren Mission vor Augen seine Kinder zurück in die Natur zu locken und sie dafür begeistern zu können, ernennt sich David Bond zum Marketing Direktor für die Natur höchstpersönlich. Mit der Unterstützung von Branding und Outdoor Experten entwickelt er eine Marketingkampagne Britische Kinder wieder der Natur näher zu bringen.

"Project Wild Thing" ist eine grandiose, reale Geschichte von einem durch seine Bestimmung motivierten Mann, der die Kinder rausholt: in das "ultimate, free wonder-product" Natur.

Regie: David Bond
Drehbuch: David Bond, Ashley Jones
Produktion: Green Lions, Ashley Jones
Musik: Bagatelle Music
Akteure: Leo Murray, David Bond, Michael Depledge, Susan Greenfield, Jay Griffiths, Geoffrey McMullan, Simon Middleton, George Monbiot, Agnes Nairn, Chris Packham, Jaak Panksepp, Chris Rose, Michael Wolff, Helen Bond
 
Entstehungsjahr: 2013
Dauer: 79 min
Bildformat: 16:9
Unsere Altersempfehlung: 14
Sprache (Ton): Englisch
Entstehungsland: Vereinigtes Königreich
Drehorte: Vereinigtes Königreich
 
Filmrechte: First Hand Films ()

Du kannst ihn ebenso kostenpflichtig anschauen bei:

Weitere Rezensionen

Tags

Hauptthema: Konsum + Alternativen
Nebenthema: Bevölkerung Esswald Fahrrad Fussabdruck Marketing Mut Postkonsumismus Stadtentwicklung Wald Gesundheit Wachstum Aktivismus
Erwähnungen: Kinder Marketing Natur draussen Computer Tablet Depression Kampagne Medien spielen
Themenseite(n): Konsum + Alternativen

Film aufführen

Filmtipps

Weitere FIlme