Poisoning Paradise

Offizieller Filmbeschrieb

Begib dich auf einen Reise in die scheinbar idyllische Welt der Ureinwohner Hawaiis, wo die Gesellschaft von Testfeldern umgeben ist und Pestizide in ihrer Nachbarschaft versprüht werden. "Poisoning Paradise" beschreibt ausführlich, wie sie laufend darum kämpfen, neue Gesetze voranzubringen, die das Schicksal ihrer Heimatinsel bestimmen werden.

Beim Versuch, die Wirtschaft, die übermässig vom Tourismus abhing, auszuweiten, ermutigten die politischen Entscheidungsträger sowohl auf Hawaii wie auch in Washington die weltgrössten Biotech-Unternehmen dazu, das angenehme Klima und die fruchtbare Erde der Insel Kauai zu nutzen, um genetisch veränderte Samen und Nutzpflanzen zu testen. Konzerne wie Syngenta, Pioneer DuPont, BASF und Dow AgroSciences haben seither auf der Westseite von Garden Island hunderte Tonnen Pestizide ausgebracht, die als "Restricted Use" (RU) klassifiziert sind. Die Gegend ist eigentlich die traditionelle Heimat der indigenen und entmachteten Bevölkerung Hawaiis.

Interviews mit den Einheimischen, mit Wissenschaftlern und im Gesundheitswesen Tätigen offenbaren das Elend und die Gefahren für die Umwelt, die der intensive und anhaltende Einsatz von Pestiziden mit sich bringt. Und auch den Druck, den diese Ungerechtigkeit auf die Menschen ausübt, die an einem biologisch einzigartigen und vielfältigen wie auch einem der heiligsten Orte der Welt leben. Der preisgekrönte Investigativjournalist Paul Kolberstein beschreibt Kauai als "eine der giftigsten Agrarlandschaften in der gesamten amerikanischen Landwirtschaft".

Als Vorkämpfer der Grassroots-Bewegung, die das Ziel hat, den Gesetzesentwurf 2491 in Kraft zu setzen, kämpfen lokale Aktivisten gegen Korruption in der Politik, Mobbing durch die Konzerne und die systematische Verschleierung durch die Agrochemie-Industrie.

Obwohl Kauai’s Notlage wie ein lokales Problem erscheinen mag, trifft diese Debatte in der Tat auf der ganzen Welt auf fruchtbaren Boden. Denn immer mehr Länder sind in Sorge darüber, was Pestizide, die Zukunft unserer Nahrung und nachhaltige Landwirtschaftspraktiken anbelangt.

Weitere Rezensionen

Bester Dokumentarfilm – Los Angeles Cinema Festival of Hollywood 2017

Spirit of Activism – Colorado Environmental Film Festival 2017

Bester Dokumentarfilm – Hollywood Reel Independent Film Festival 2017

Technische Daten und Aufführungsrechte...

Regie: Keely Shaye Brosnan, Teresa Tico
Produktion: Pierce Brosnan, Keely Shaye Brosnan, Teresa Tico, Kauai Girl Productions, New Leaf Productions Inc
Musik: Jeff Rona, Pink Floyd, Ken Emerson, Peter Kater, Matthew Schoening, James Kimo West, Marco Beltrami, Neil Young
Akteure: Robert Kennedy Jr., Dr. Vandana Shiva, Sylvia Earle, Andrew Kimbrell, Shiva Ayyadurai, Andrea Browser, Eric Chivian, Brenda Eskenazi, Lee Evelin, Gary Hosen, Loren Pang, Bradley, Fern Rosentiel, John Aana, Alika Atay, Dustin Barca, Malin Chun, Sol Kahn, Jo King, Kanaille Makuaole, Marghee Maupin, Jim McGihon, Rosalyn Reiner, Annie Underwood, Gary Underwood
 
Entstehungsjahr: 2017
Dauer: 0 min
Sprache (Ton): Englisch
Entstehungsland: Vereinigte Staaten
Drehorte: Vereinigte Staaten
 

Weiterführendes...

Tags

Hauptthema: Gentech + Saatgut
Nebenthema: Gift Intensive Landwirtschaft Gesundheit Aktivismus
Erwähnungen: Hawaii Insel Syngenta Monsanto DOW Chemikalie Verschmutzung Kauai Pestizide Kolonialismus runden Glyphosat Dupont GVO Atrazin Chlorpyrofis Unkraut Killer Kaua'i BT Mais DDT Asthma Diabetes Autismus Atrazine Korruption Lobbyarbeit
Themenseite(n): Gentech + Saatgut

Film aufführen

Filmtipps

Weitere FIlme