background

Motherload

In "Motherload" versucht eine Familienmutter zu verstehen, wie das digitale Zeitalter zu zunehmender sozialen Isolation führt und wie Cargobikes einen Beitrag leisten, dieser Entwicklung entgegenzuwirken.

Die Filmemacherin Liz Canning fuhr überall mit dem Fahrrad hin, bis sie 2008 Zwillinge bekam. Ihre Kinder mit dem Auto zu transportieren, war nicht nur unökologisch, sondern nahm ihr auch ein Stück Freiheit und das Gefühl von Abenteuer. Liz fühlte sich gefangen. Sie suchte im Internet nach "Familienfahrrad" und entdeckte eine globale Bewegung von Menschen, die Autos durch Cargobikes ersetzten: das sind Lastenfahrräder, die für die Beförderung von Passagieren und schweren Gütern entwickelt wurden.

Regie: Liz Canning
Drehbuch: Liz Canning, Denise Bostrom
Produktion: Liz Canning, Marilyn DeLaure, Arleen McGlade, Erica Tanamachi, Liz McGregor, Adam Smith
Akteure: Ross Evans, Emily Finch, Brent Patterson, Stacy Bisker, Ole Kassow, Josef Bray-Ali, Dave Cohen
 
Entstehungsjahr: 2019
Dauer: 81 min
Unsere Altersempfehlung: 14
Sprache (Ton): Englisch
Entstehungsland: Vereinigte Staaten
Drehorte: Deutschland, Australien, Vereinigte Staaten, Nicaragua, Ghana, Vereinigtes Königreich
 
Filmrechte: Liz Canning ()
  • Dieser Film kann oben kostenpflichtig angeschaut werden.

Weitere Rezensionen

Tags

Hauptthema: Mobilität
Nebenthema: Auto Fahrrad ÖV Zusammenarbeit
Erwähnungen: Velo Cargobike Transport Gemeinschaft Freiheit Abenteuer ökologisch
Themenseite(n): Mobilität

Film aufführen

Filmtipps

Weitere Filme