Jane

Offizieller Filmbeschrieb

Jane Goodall (Gründerin des Jane Goodall Institut; U.N. Botschafterin des Friedens) wurde am 3. April 1934 in London, England geboren. Im jungen Alter von 26 Jahren folgte sie ihrer Leidenschaft für Tiere und Afrika nach Gombe, Tansania, wo sie ihre bahnbrechende Forschung von Schimpansen in der Wildnis begann ­– sie tauchte ein in ihren Lebensraum als eine Nachbarin, nicht als distanzierte Beobachterin. Ihre Entdeckung in 1960, dass Schimpansen Werkzeuge herstellen und benutzen, erschütterte die wissenschaftliche Welt und definierte die Beziehung zwischen Menschen und Tieren neu.

Hinweise zum Film

Tiefer Einblick in das Leben von Jane Goodall, tolle Aufnahmen vom Leben der Schimpansen. Wieso die Schimpansen ihren Lebensraum verlieren wird nicht thematisiert.

Weitere Rezensionen

Einer der besten Dokumentarfilme des Jahres 2017. Eine erstaunliche Leistung. Morgen setzt die Messlatte für Profil-Dokumentationen und ändert die Regeln für sein Fachgebiet. – Brian Tallerico, RogerEbert.com

Technische Daten und Aufführungsrechte...

Regie: Brett Morgen
Drehbuch: Brett Morgen
Produktion: National Geographic Studios, Public Road Productions
Musik: Philip Glass
Akteure: Dr. Jane Goodall
 
Entstehungsjahr: 2017
Dauer: 90 min
Sprache (Ton): Englisch
Entstehungsland: Vereinigte Staaten
Drehorte: Tansania
Unsere Altersempfehlung: 12
 

Weiterführendes...

Links & Dateien

Wikipedia Offizielle Website zum Film

Dokumente

Filmheft

Tags

Hauptthema: Potential Mensch
Nebenthema: Afrika Wald Wildnis Wildtiere
Erwähnungen: Afrika Primatologie Jane Goddall Schimpansen Frauenpower Serengeti
Themenseite(n): Potential Mensch

Film aufführen

Filmtipps

Weitere FIlme