First Earth

Ökologische Architektur ohne Kompromisse

Offizieller Filmbeschrieb

"First Earth“ zeigt einen fundamentalen Paradigmenwechsel im Hausbau: Zurück zur Natur, Häuser bauen aus Erde, zusammenleben wie früher, indem wir Dörfer neu entdecken. Ein audiovisuelles Manifest, das über vier Jahren auf vier Kontinenten gedreht wurde. Der Film zeigt, dass Erdhäuser die gesündeste Behausung überhaupt sind. Nach dem afrikanisches Sprichwort "Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen“, sollten wir unsere suburbanen Zersiedelungen in Öko-Dörfer umwandeln.

Der Fokus des Films liegt dabei nicht auf dem "Wie“, sondern vielmehr auf dem "Warum“. Er begründet die Eignung von Erdhäusern in allen kulturellen Kontexten und berücksichtigt dabei jegliche sozialökonomischen Bedingungen: von Gemeinschaften in der Dritten Welt zu Landschaften in der ersten Welt; von der Arabischen Wüste in den amerikanischen Grossstadtdschungel. In Zeiten des Zusammenbruchs und zunehmenden Notsituationen, könnte eine Lösung "Zurück zur Natur“ sein, aus materiellen und spirituellen Gründen, sowohl aus persönlicher als auch aus politischer Sicht.

"First Earth“ zeigt kunstvoll-geschwungene Behausungen an der nordwestlichen Pazifikküste Kanadas und der USA; tausend Jahre alte Wohnbau- und Leiterarchitektur der Taos; jahrhundertealte sowie moderne Lehmziegelhäuser in England; klassische Rundhäuser mit Strohbedachung in West-Afrika; Bambus- und Lehmziegelbauten in Thailand und maurische Lehmhochhäuser im Jemen.

Mit dabei, namhafte Kulturbeobachter und Aktivisten wie Derrick Jensen, Daniel Quinn, James Howard Kunstler, Richard Heinberg, Starhawk, Chellis Glendinning und Mark Lakeman sowie bekannte Lehrer des "natürlichen Bauens“ Michael G. Smith, Becky Bee, Joseph Kennedy, Sunray Kelly, Janell Kapoor, Elke Cole, Ianto Evans, Bob Theis und Stuart Cowan.

Technische Daten und Aufführungsrechte...

Regie: David Sheen
Drehbuch: David Sheen
Produktion: Gregory Greene, Peter Solti
Musik: Ilya Yakovlev
Akteure: James Howard Kunstler, Derrick Jensen, Daniel Quinn, Richard Heinberg, Starhawk, Chellis Glendinning, Mark Lakeman, Becky Bee, Katy Bryce, Adam Weismann, Meka Bunch, Dragonfly, Elke Cole, Stuart Cowan, Carole Crews, Salma Samar Damluji, Kiko Denzer, Alfie Howard, Janell Kapoor, Sun Ray Kelly, Joseph Kennedy, Ian Marcuse, Kevin McCabe, Bridget Miner & Ellie Miner, Tim Ream, Boots Riley, David Room, Michael G. Smith, Sunflower New Moon, Bob Theis, Andy Thomson, Eugene Tsui
 
Entstehungsjahr: 2010
Dauer: 90 min
Sprache (Ton): Englisch
Sprache (Untertitel): Englisch, Chinesisch, Spanisch, Polnisch, Portugiesisch, Niederländisch, Hebräisch, Slowakisch
Entstehungsland: Vereinigte Staaten
Drehorte: Vereinigte Staaten, Äthiopien, Ghana, Vereinigtes Königreich, Israel, Jemen
Unsere Altersempfehlung: 16
 

Weiterführendes...

Links & Dateien

Offizielle Website zum Film

Verfügbarkeit...

  • Dieser Film kann oben gratis angeschaut werden.

Tags

Hauptthema: Urbanisierung + intelligente Städte
Nebenthema: Afrika Boden Do It Yourself Fossile Infrastruktur Kunst Quartiere Resilienz Stadtentwicklung
Erwähnungen: erdgebäude ökologische architektur tradition gemeinschaft selber bauen cobhouse
Themenseite(n): Urbanisierung + intelligente Städte

Film aufführen

Filmtipps

Weitere FIlme