background

Das Land für unser Essen

Land und Landrechte sind zentral für die Qualität unserer Nahrung.

Für junge, ökologisch und kleinteilig wirtschaftende Bauern in Europa ist der Zugang zu Land heutzutage oft eine Hürde.

Dieser 34 Minuten Film folgt dem Jungbauern Gavin Bridger, nachdem sein solidarisches Landwirtschaftsprojekt in England seine Pacht und damit sein Land verloren hat.

Gavin begreift wie schwierig es ist an Land zu kommen, er macht sich auf die Reise durch Europa und trifft Initiativen und Bauern die Ansätze haben, den Zugang zu Land zu sichern.

Regie: Julio Molina
Drehbuch: Julio Molina
Produktion: Peter Volz, Access to Land Network
Musik: John Etheridge, Terry Devine King, Lincoln Grounds, Paul Clarvis, Geoffrey Keezer, Paul Mottram, George Bizet's Carmen, Sahy Uhns, Alexis Smith, Joe Henson, Richard Lacy, David Bird, Luke Richards, Tom Quick
Akteure: George Monbiot, Gavin Bridger, Rachel Harries, Kate Collyns, Sjoerd Wartena, Christophe Gaudry, Anna Plana, Vanesa Fereixa Riba, Antonio Batllés, Laura Madrid, Marta Di Pierro, Carlo Patacconi, Giacomo Lepri, Attila Slocs, Dan Cismas
 
Entstehungsjahr: 2016
Dauer: 34 min
Unsere Altersempfehlung: 16
Sprache (Ton): Englisch
Sprache (Untertitel): Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Rumänisch, Niederländisch
Entstehungsland: Vereinigtes Königreich
Drehorte: Frankreich, Italien, Spanien, Vereinigtes Königreich, Rumänien
 
Filmrechte: Access to Land Network ()
  • Dieser Film kann oben gratis angeschaut werden.

Tags

Hauptthema: Essen global
Nebenthema: Artenvielfalt Bio Boden Do It Yourself Geld Politik Zusammenarbeit
Erwähnungen: Landwirtschaft Quereinsteiger Landzugang Wirtschaft Investition Zusammenarbeit Reisen
Themenseite(n): Essen global

Film aufführen

Filmtipps

Weitere FIlme