Curitiba

Es ist möglich

Offizieller Filmbeschrieb

Curitiba, die Millionenstadt im südöstlichen Brasilien gilt seit fast 40 Jahren als soziales, ökologisches und ökonomisches Musterbeispiel in Lateinamerika und darüber hinaus. Im Jahr 1996 auf dem Kongress der Stadtplaner in Istanbul wurde sie als die "innovativste Stadt der Welt“ geehrt. Anfang der 70er Jahre hat die Metropole ihren Kurs begonnen und gilt heute als ökologische Hauptstadt der Nation, ein Beispiel das zum Nachahmen einlädt. Der Erfolg, dass 85% der Bevölkerung der Stadt täglich das öffentliche Bussystem nutzt, kann sich sehen lassen. Lassen Sie sich von diesem Beispiel aus dem Süden inspirieren und erfahren Sie, wie Curitiba zu einem Ort für Menschen und nicht für Autos wurde.

Hinweise zum Film

In den 1970er Jahren, lang bevor eine nachhaltige Entwicklung in den städtischen Gebieten in Europa zum Thema wurde, hat der Architekt und Bürgermeister Jaime Lerner eine Verwandlung der brasilianischen Metropole Curitiba angeregt hin zu einer umweltfreundlichen und sozialen Stadt, wo gegenseitiger Respekt allgegenwärtig ist. Seine Devise: "Nicht die Stadt ist das Problem, sondern sie ist die Lösung."

Curitiba ist eine Stadtlandschaft im Südosten Brasilien und bekannt dafür, die sauberste, fortschrittlichste und auch die grünste Metropole des Landes zu sein. Seit fast 40 Jahre gilt die Stadt in ganz Lateinamerika und auch darüber hinaus als Vorbild für eine soziale, ökologische und wirtschaftliche Entwicklung.

Angesichts der grossen Probleme der Urbanisierung, schufen die Experten Curitibas mit ihren kreativen, rentablen und zukunftsorientierten Lösungen eine extrem erhöhte Lebensqualität im Vergleich zum anderen Teilen der Region. Man bemerkt überall das berühmte "Bus-Rapid-Transit-System", das als Beispiel für Stadtlandschaften auf der ganzen Welt dienen können. Die Tatsache, dass mehr als 85% der Bevölkerung jeden Tag den Städtebus benutzen, spricht für sich.

Die österreichischen Filmemacher Jörg Pibal und Paul Romauch haben die Stadt besucht und die an der nachhaltigen Veränderung beteiligten Personen getroffen. Ihre hervorragende Dokumentation erlaubt es den Europäern, das "Phänomen Curitiba" zu verstehen und der positive Elan des Architekten Jamie Lerner ist überaus ansteckend.

Technische Daten und Aufführungsrechte...

Regie: Jörg Pibal, Paul Romauch
Drehbuch: Jörg Pibal, Paul Romauch
Produktion: 8film
Akteure: Jaime Lerner, Matthias Lühn
 
Entstehungsjahr: 2008
Dauer: 44 min
Bildformat: 16:9
Sprache (Ton): Englisch, Portugiesisch
Sprache (Untertitel): Deutsch, Englisch, Portugiesisch
Entstehungsland: Österreich
Drehorte: Brasilien
Unsere Altersempfehlung: 12
 
Filmrechte: 8film ()

Weiterführendes...

Links & Dateien

Wikipedia

Tags

Hauptthema: Urbanisierung + intelligente Städte
Nebenthema: Auto ÖV Stadtentwicklung
Erwähnungen: Stadtökologie Ökonomie Stadtplanung System Umwelt Nachhaltigkeit Brasilien rapid transit system rapid bus transit Bus Verkehr ÖV Jaime Lerner
Themenseite(n): Urbanisierung + intelligente Städte

Film aufführen

Filmtipps

Weitere FIlme