Catching the Sun

Offizieller Filmbeschrieb

Ein arbeitsloser amerikanischer Arbeiter, ein Teepartei-Aktivist und ein chinesischer Solarunternehmer, der die saubere Energiezukunft führen will. Wer gewinnt und wer verliert im Machtkampf des 21. Jahrhunderts?

Durch die Geschichten von Arbeitern und Unternehmern in den USA und China fängt "Catching the Sun" das globale Rennen um die saubere Energiezukunft ein. Im Rahmen einer Ausbildung zum Solarjob folgt "Catching the Sun" der Hoffnung und dem Herzensbruch arbeitsloser amerikanischer Arbeiter, die in der Solarindustrie Arbeit suchen. Mit Ländern wie China, die in innovative Technologien investieren und von dieser Billionen-Dollar-Gelegenheit profitieren, erzählt "Catching the Sun" die Geschichte des globalen Energieübergangs aus der Perspektive von Arbeitnehmern und Unternehmern, die Lösungen für Einkommensungleichheit und Klimawandel mit ihren eigenen Händen entwickeln. Ihre Erfolge und Misserfolge sprechen für eine der größten Fragen unserer Zeit: Werden die USA tatsächlich in der Lage sein, eine saubere Energiewirtschaft aufzubauen?

"Catching the Sun" feierte seine Premiere beim Los Angeles Film Festival und wurde 2016 zum New York Times Critics' Pick ernannt. Es ist auch Teil des American Film Showcase, das in den Botschaften und diplomatischen Vertretungen der USA weltweit gezeigt wird. Der Film, der weltweit auf Netflix mit Executive Producer Leonardo DiCaprio am Earth Day 2016 veröffentlicht wurde. "Catching the Sun" wurde von der Environmental Media Association für den EMA Award 2016 nominiert.

Hinweise zum Film

Sehr toller Film. Im Zentrum stehen die Entwicklung und Hindernisse im amerikanischen Solarstrommarkt und wie einzelne Individuen aus China, America und anderen Orten für Arbeitsplätze für Armutsbetroffene und einen Solarmarkt kämpfen.

Technische Daten und Aufführungsrechte...

Regie: Shalini Kantayya
Drehbuch: Shalini Kantayya
Produktion: Leonardo DiCaprio, Shalini Kantayya, 7th Empire Media, Cédric Troadec, Aarti Tandon
Musik: David Majzlin
 
Entstehungsjahr: 2015
Dauer: 75 min
Sprache (Ton): Englisch
Entstehungsland: Deutschland, China, Indien, Vereinigte Staaten
Drehorte: Deutschland, Indien, Vereinigte Staaten
 

Weiterführendes...

Verfügbarkeit...

  • Dieser Film kann oben kostenpflichtig angeschaut werden.

Du kannst ihn ebenso kostenpflichtig anschauen bei:

Netflix iTunes

Tags

Hauptthema: Energie
Nebenthema: Erneuerbare Politik
Erwähnungen: solar zukunft sauber arbeit

Film aufführen